Home | Hochheimer Anzeiger | Gottesdienste

Kirchliche Nachrichten

St. Peter und Paul:

Wegen des Brandschadens bleibt die Kirche St. Peter und Paul bis Ostern 2017 geschlossen.
Beachten Sie bitte auch die Aushänge in den Schaukästen.

 

St. Bonifatius:

Freitag, 24.2., 10 Uhr Messe
Samstag, 25.2., 9 Uhr Beichtgelegenheit; 11 Uhr Taufe der Kinder Emilia, Lisa u. Nelli Jurek; 18 Uhr Vorabendmesse (M: Robert u. Albine Schindler, Josef u. Gertrud Rudek u. Geschwister Berta, Maria, Josef u. Großeltern; Hedwig Schwedhelm u. verst. Angehörige; Christa u. Georg Bednarz u. Angehörige); In der Messe gedenken wir der Verstorbenen der letzten fünf Jahre: Karl Frühauf, Aloisia Schreiber, Georg Himmel, Anna Lauer
Sonntag, 26.2., 10.11 Uhr Fastnachtsgottesdienst – Hochamt für die Pfarrgemeinde, im Anschluss Kaffeetrinken; 21 Uhr Komplet
Mittwoch, 1.3., 8.30 Uhr Schulgottesdienst mit Austeilung des Aschekreuzes; 10 Uhr Messe mit Austeilung des Aschekreuzes; 19 Uhr Abendmesse mit Austeilung des Aschekreuzes
Donnerstag, 2.3., 8.10 Uhr Rosenkranzgebet; 9 Uhr Frauenmesse (M: verst. Herbert Brodkorb, Eltern beiderseits u. verst. Angehörige; Josef Bock); 19.30 Uhr abendBeten

 

 

EINZELTERMINE:

Samstag, 25.2., 14.33 Uhr Kolping Kinderfastnacht, Vereinshaus
Montag, 27.2., 16 Uhr Cafe Vielfalt, Vereinshaus
Dienstag, 28.2., 12 Uhr ma(h)l Zeit – ökum. Mittagstisch, GZ St. Bonifatius
Mittwoch, 1.3., 20 Uhr Singekreis, Küsterhaus
Donnerstag, 2.3., 19 Uhr Offener Treff, Vereinshaus Keller; 19 Uhr Treffen Filzmoosfahrt, Küsterhaus

 

VERANSTALTUNG:

Närrischer Kindernachmittag
Unter dem Motto "Kolping außer Rand und Band – Fassenacht im Elfenland“ lädt Kolping Hochheim auch die Nachwuchsnarren zum gemeinsamen Feiern am Samstag, 25.2., um 14.33 Uhr im Vereinhaus, Wilhelmstraße 4, ein. Alle Eltern und Kinder sind herzlich eingeladen, keine Karten erforderlich. 

VORANKÜNDIGUNG:

Weltgebetstag in Hochheim – Frauen aller Konfessionen laden ein zum Gottesdienst
„Was ist denn fair?“ Unter diesem Motto steht in diesem Jahr der ökumenische Gottesdienst. Für 2017 haben Frauen von den Philippinen den Gottesdienst erarbeitet. Sie wollen über die Reflexion biblischer Texte auf ihre eigene aktuelle Lebenssituation hinweisen und zum Nachdenken anregen.
Die Philippinen sind das bevölkerungsreichste christliche Land Asiens. Über 80 % der Bevölkerung sind katholisch. Glaube und Spiritualität prägen die gesamte Kultur des Landes. In der Geschichte war die Kirche, vor allem in der Kolonialzeit, nicht unbedingt auf der Seite der Armen und Entrechteten. Aber heute sind Priester und Ordensfrauen nicht mehr an der Seite der Mächtigen, sondern engagieren sich stark im gesellschaftlichen Bereich. Dies ist auch nötig: Die gesamte Inselgruppe zeichnet sich aus durch eine Vielfalt von Völkern, Kulturen und Sprachen – doch dieser Reichtum, dazu die Bodenschätze und Ressourcen, verhindern nicht soziale Ungerechtigkeiten und Menschenrechtsverletzungen. Wer sich für Minderheiten einsetzt, wer sich engagiert für die Rechte der indigen Bevölkerung, wer Umweltschutz und Landreform vorantreiben will, lebt oft gefährlich.
Die Frauen, die die Gebete vorbereitet haben, wollen ermutigen zum Einsatz für eine gerechte Welt und menschenwürdigen Umgang mit Armen, Minderheiten und Frauen. Die Kollekte des Gottesdienstes wird entsprechend auch Mädchen- und Frauenprojekte  unterstützen, die politisch und gesellschaftlich engagiert sind und die Gewalt gegen Frauen bekämpfen wollen.
Der Gottesdienst findet am Freitag, 3.3., um 19 Uhr in der Kapelle des Antoniushauses statt – wenn Frauen einladen, dann heißt das nicht, dass Männer ausgeschlossen sind. Herzliche Einladung zum Mitbeten, Singen und zum anschließenden Beisammensein am Buffet. Bereits ab 19.40 gibt es die Möglichkeit, die Lieder und Gesänge des Gottesdienstes kennenzulernen. 

Antoniushauskapelle:

Montag 17 Uhr Messe, anschl. Rosenkranzgebet
Freitag 17.30 Uhr Rosenkranzgebet, anschl. Messe

Mittwoch, 1.3., 17 Uhr Gottesdienst mit Austeilung des Aschekreuzes
Freitag, 3.3., 19 Uhr Weltgebetstag

täglich außer Dienstag u. Samstag: 17.30 Uhr Rosenkranzgebet

 

 

Evangelische Kirchengemeinde Hochheim:

Sonntag, 26.2., 10 Uhr Gottesdienst, Pfrin. Monz-Gehring; Kollekte: Für die Seniorenarbeit in unserer Gemeinde
Montag, 27.2., 20 Uhr Just4Fun, Kirche
Dienstag, 28.2., das Gemeindebüro bleibt geschlossen; 20 Uhr Ev. Kirchenchor, Kirche
Mittwoch, 1.3., Das Gemeindebüro bleibt geschlossen, 10–12 Uhr Seniorenwerkstatt, Gemeindezentrum; 15 Uhr Café-Kontakt, Gemeindesaal

 

FÜR JUNGE LEUTE UND KONFIRMANDEN:

Konfirmandenunterricht:
Dienstag, 28.2., 15.30–17 Uhr und 17.30–19 Uhr Pfrin. Ambrozic
Donnerstag, 2.3., 17.30–19 Uhr Pfrin. Monz-Gehring

Offener Mädchentreff
Montag, 27.2., 16–18 Uhr Haus E1ns – fällt aus!
Donnerstag, 2.3., 16–18 Uhr Haus E1ns

Style your Life
(Angebot für Mädchen; Anmeldung nur über HvB)
Donnerstag, 2.3., 14.30–16 Uhr Haus E1ns    

Theatergruppe "Explorer":
Samstag, 25.2., 10–11.30 Uhr Gemeindesaal
Samstag, 4.3., 10–11.30 Uhr Gemeindesaal

Homepage: www.ev-kirche-hochheim.de

 

Evangelische Kirchengemeinde Massenheim:

Sonntag, 26.2., 10.30 Uhr Gottesdienst, Ev. Kirche Massenheim (Pfr. Christoph Müller)
Dienstag, 28.2., 17 Uhr Konfirmationsunterricht, Ev. Gemeindezentrum Wicker
Donnerstag, 2.3., 20 Uhr Bibelgesprächskreis

 

 

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert