Rund um Flörsheim

Bis zu 15.000 Besucher erwartet / neue Gläser

WICKER (drh) – Bis zum Wickerer Weinfest am ersten Augustwochenende, 1. bis 3. August, sind die Trauben im Weinberg so gut entwickelt wie noch nie.
Gerade gestern konnte Winzer Reiner Flick an einem Frühburgunder schon 41 Grad Oechsle messen. „Das heißt, dass in einem Monat schon 100 Grad Oechsle erreicht sein können und dann haben wir gerade mal Ende August“, so Flick, der glaubt, dass die Lese in 2014 bis Mitte Oktober schon abgeschlossen sein wird.

 

Hochheim

Vollack entwickelt, plant, baut und vermietet neue Arbeitswelt an Tetra Pak in Hochheim

HOCHHEIM (pm) – Das Unternehmen Tetra Pak wird am Standort Hochheim neue Räumlichkeiten für die Firmenzentrale Deutschland beziehen. Konzeption, Planung, Ausführung und Investition liegen in der Hand von Vollack bauInvest, einem Spezialisten für die Entwicklung, Realisierung und Vermietung von Gewerbeimmobilien.

 

Rund um Hattersheim

Gemeindefest der Okrifteler Matthäusgemeinde

OKRIFTEL (ak) – Der Posaunenchor eröffnete am vergangenen Sonntag, dem 20. Juli, um 12 Uhr besonders feierlich und schwungvoll das diesjährige Gemeindefest der evangelischen Matthäusgemeinde Okriftel, gab es doch in diesem Jahr nicht nur das 25. Jubiläum des Gemeindehauses gegenüber der Kirche, sondern auch noch die Eröffnung der neuen Jugendräume festlich zu begehen.
Nach einem Familiengottesdienst mit Taufen traf sich die Gemeinde dazu auf dem inzwischen wirklich wunderbar mit kräftigen Tomatenpflanzen und würzig riechenden Kräutern begrünten Platz vor der Matthäuskirche, um gemeinsam zu Mittag zu essen, verschiedene Vorführungen zu erleben und miteinander zu feiern.

 

Hattersheim Blog

Bitte beachten Sie unseren neuen Hattersheim Blog.

Sie finden ihn in der Rubrik "Hattersheimer Stadtanzeiger".

Bischofsheim

Einen Abend, einen ganzen Tag und einen Vormittag bot der OGV auf dem Ebert-Platz Programm

BISCHOFSHEIM (gus) – Es war ein Experiment, es war etwa Neues – es war hoffentlich nicht einmalig. Der Ortsgewerbeverein hatte sein Drei-Tage-Event „Bischemerleben“ auf dem Friedrich-Ebert-Platz als Auftakt zu einem größeren Engagement der Bischofsheimer Unternehmen für das kulturelle und Partyangebot in der Gemeinde angekündigt.
Der Begriff „Bischemerleben“, in das blaue Logo gegossen, soll bleiben. An eine Etablierung des Festes vom Wochenende ist dagegen nicht gedacht, da lässt sich Ulrich Kühlburg auch angesichts des zumeist guten Zuspruchs zu den diversen Angeboten nichts Neues entlocken.

 

Online-Produkte Preise

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert

Laden