Home | Flörsheimer Zeitung | Sport

Zwei Siege für Germania

Germania Weilbach holte aus der englischen Woche stolze sechs Punkte und steht weiterhin auf Rang drei der Kreisoberliga MTK – mit „Sichtkontakt“ zum Spitzenreiter Diedenbergen und Hornau, das im Spitzenspiel in Diedenbergen überraschend siegte.

Weilbach siegte am Feiertag mit 4:1 in Rippertshain und am Sonntag zuhause gegen SG Sossenheim mit 4:0. Etwas überraschend die Höhe des Sieges vor 100 Zuschauern, stand doch der Gast zuvor nur knapp hinter Weilbach.

Die Treffer für die Schwarz-Weißen markierten zweimal Kaljoricu (30. und 4ß.) sowie zweimal Alusse (48./53.) Am Sonntag (15 Uhr) gilt Weilbach im Heimspiel gegen den Achten DJK Hattersheim als leichter Favorit.

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert