Home | Lokal-Anzeiger | Leserbriefe

Wildes Müllablagern in Bischofsheim

BISCHOFSHEIM (pm) – Seit Monaten gibt es in Bischofsheim, Am Alten Gerauer Weg, ortsauswärts, einen unerfreulichen Schandfleck durch wildes Ablagern von Müll. Ich hatte mich in dieser Angelegenheit Anfang August an die Gemeindeverwaltung gewandt und erhielt die Rückmeldung, dass das Grundstück der Bahn gehöre und diese informiert wurde.

Leider hat sich seitens der Bahn nichts getan. Die Bürger ärgert´s, die Ratten dürften sich freuen. Da mir bekannt ist, wie schwerfällig die DB reagiert, wende ich mich zusätzlich über die Presse an die Bahn und die Öffentlichkeit.

Die DB ist als Grundstückseigentümer und somit neben denjenigen, die den Müll dort rechtswidrig hingeworfen haben, als „für den Zustand ihres Grundstücks Verantwortliche“ beseitigungspflichtig.

Wolfgang Schaef
Ulmenstraße 21, Bischofsheim

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert