Home | Flörsheimer Zeitung
Flörsheim

Graf-Stauffenberg-Gymnasium musizierte zwei Abende in der Galluskirche

FLÖRSHEIM (drh) – Das Wachsen der musikalischen Ensembles am Graf-Stauffenberg-Gymnasiums nimmt kein Ende und so wird auch die Organisation der großen Schulweihnachtskonzerte in St. Gallus nicht einfacher. Am Mittwoch- und Donnerstagabend (16. und 17. Dezember) zeigten rund 200 Musikerinnen und Musiker ihr Können. Erstmalig eröffnete aus rein logistischen Gründen auch nicht das große Orchester die musikalischen Abende, sondern die Symphonics läuteten das Programm ein.

Rund um Flörsheim

220 Sportler trotz schlechten Wetters beim Weilbacher Silvesterlauf

WEILBACH (drh) – „Wir laufen mit der Sonne im Herzen“, so der Vorsatz der drei Lauffreunde Ina Richter, Dieter Reichmann und Monika Zimmermann vom TuS Massenheim. Bei strömendem Regen machten sich 266 Lauffreunde am Silvestermorgen auf die Strecke.

Sport Flörsheim

Kamilla Desch vom TSC Blau-Gold bei Weihnachtsfeier geehrt

WEILBACH (drh) – Als Kamilla Desch kurz nach der Gründung des Tanzsportclub Blau-Gold Flörsheim im Jahr 1982 in den Verein eintrat, hatte sie es sich nicht vorstellen können, dass das Tanzen einmal zum ganz großen Hobby von ihr und ihrem Ehemann wird. Am Samstagabend, 19. Dezember, überreichte Anton David, Beauftragter des Hessischen Tanzsportverbandes für die Vergabe des Deutschen Tanzsportabzeichen, Kamilla Desch die Ehrung zur 25. Abnahme des Tanzsportabzeichens in Gold mit Kranz und Zahl. „Eigentlich wollte ich gar keine Prüfung mehr ablegen, aber ich wurde überredet“, sagte Desch.

Leserbriefe Flörsheim

Bei den Verhandlungen der Stadt Flörsheim vor dem VGH in Kassel hat diese versucht, einige Änderungen gegen die enorme Lärmbelastung und herabfallende Ziegel zu erreichen. Das Gericht hat alle Forderungen abgelehnt. Darunter auch die Forderung, dass Flugzeuge der Heavy-Klasse – Hauptverursacher der Wirbelschleppen – nicht über Flörheim landen sollen, sowie ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr.

 

Flörsheim

Stiftungspreis für Freundes- und Förderkreis des Marienkrankenhauses

FLÖRSHEIM (ak) – Am Mittwoch, 2. Dezember, freute sich die kaufmännische Direktorin des Flörsheimer Marienkrankenhauses, Sabine Saal, Patientinnen und Patienten, viele Gäste, Mitglieder des Freundes- und Förderkreises des Krankenhauses, den Ersten Kreisbeigeordneten des Main-Taunus-Kreises Wolfgang Kollmeier, Bürgermeister Michael Antenbrink, Pfarrer Sascha Jung und auch Kurt-Jochem Graulich mit seiner Gattin anlässlich einer Feierstunde zur diesjährigen Verleihung des Stiftungspreises der Kurt Graulich Stiftung im Rahmen des Benefizkonzertes des „Duo Balance“ in der Kapelle im sechsten Obergeschoss des Krankenhauses begrüßen zu dürfen.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert

Laden