Home | Flörsheimer Zeitung
Flörsheim

41. Auflage des Musikfestivals wieder ein voller Erfolg

FLÖRSHEIM (drh) – Ein Peace-Zeichen leuchtete in der Nacht über den Köpfen der Open Air Besucher. „Wir wollten bei all den tragischen Entwicklungen in der Welt ein Zeichen setzen“, erklärte Margerita Haug die Dekorationsentscheidung. In mühevoller Arbeit wurden lange Lichterketten in Form des Friedenszeichens über das große Festivalgelände gespannt, und auch wenn die Besucher am Boden das symbolische Leuchten nicht wahrnehmen konnten, von der Mainbrücke aus war das Zeichen gut zu erkennen.

Rund um Flörsheim

Leckeres und Informatives beim diesjährigen Weinerlebniswegfest

WICKER (drh) – Über einen Mangel an Arbeit können die Winzer dieser Tage aufgrund des vielen Regens und dem damit verbundenen schnellen Wachstum der Vegetation nicht klagen. Für die Ausrichtung des Weinerlebniswegfestes am Wochenende 11./12. Juni nahmen sich 30 Winzer aus Wicker, Hochheim und Kostheim jedoch gerne Zeit und präsentierten die Früchte ihrer Arbeit. 

Sport Flörsheim

BSC Flörsheim: Damendoppel gewinnt Mittelhessen-Cup

(vb) – Einmal mehr konnte das starke Damendoppel des Ball-Sport-Clubs Flörsheim Katrin Remsperger/Natascha Götz seine Klasse unter Beweis stellen. Am Samstag, 11. Juni, traten beide motiviert in einem sehr gut besetzten Teilnehmerfeld beim Mittelhessen-Cup in Wetzlar an. 20 Doppelpaarungen traten in der Vorrunde in fünf Vierergruppen an. Diese Vorrunde überstanden Remsperger und Götz souverän mit nur einem knappen Satzverlust im ersten Spiel.

Leserbriefe Flörsheim

Zu: „Riesenbärenklau weiterhin eine Gefahr“, Pressemitteilung des BUND (Flörsheimer Zeitung Nr. 24 vom 16. Juni 2016)

Da ist ja dem Herrn Zürn ein Fauxpas unterlaufen. Er beschreibt die Giftigkeit und Bekämpfung des Riesenbärenklaus / der Herkulesstaude (Heracleum montegazzianum). 

Flörsheim

Bombendrohung an der Sophie-Scholl-Schule – zwei 13-Jährige ermittelt

FLÖRSHEIM (pb) – Eine Bombendrohung an der Sophie-Scholl-Schule hat am Montagvormittag, 11. Juli, für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Die Tatverdächtigen, zwei 13-jährige Schüler der Schule, müssen nun mit unangenehmen Konsequenzen rechnen.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert

Laden