Home | Flörsheimer Zeitung
Flörsheim

Märchenhafte Ferienspiele mit schaumigem Finale / Erlebnisreiche Tage (nicht nur) in Hüttenbach

FLÖRSHEIM (drh) – Nicht nur die Kleinen, sondern auch die Großen hatten bei der 40. Auflage des rosaroten Schaumteppichs beim Abschlussfest der Ferienspiele am Samstag, 8. August, ihren Spaß. Die hohen Sommertemperaturen lockten erstmalig auch zahlreiche Erwachsene ins nasse Vergnügen, und so wurde die Schaumparty zu einem großen Familienevent. Ungeduldig erwarteten die Kinder die Ankunft der Freiwilligen Feuerwehr, die mit ihrer Schaumkanone einen rosafarbenen Schwall nach dem anderen vom Hügel hinabfließen ließ. Auch die abkühlende Dusche aus dem Feuerwehrschlauch war am Samstag ein reines Vergnügen. Selbst der Erste Stadtrat Sven Heß ließ sich von einem starken Betreuer in den Schaumteppich tragen. Als sich der rosa Schaumberg schon verflüchtigte, hatten die Kinder noch beim Schlammrutschen ihren Spaß. Immer wieder kraxelten sie den nassen Hügel hinauf und rutschten auf dem Po den Schlammhügel hinunter. So erfrischt, konnte die große Abschlussparty ihren Lauf nehmen; selbst das anstrengende Umhertoben auf der Hüpfburg ließen sich die Kinder dann nicht mehr entgehen.

Rund um Flörsheim

Feiern und genießen auf dem Wickerer Weinfest / Von der Sonne (zu sehr) verwöhnt: Winzer hoffen nun auf Regen

WICKER (drh) – „Wein schenkt Freude“ – war auf im Weinberg abgestellten Holzkisten zu lesen, die mit leeren Weinflaschen gefüllt waren. Beim Wickerer Weinfest von Freitag, 31. Juli, bis Sonntag, 2. August, zeugten viele freudige Gesichter von Einheimischen wie Auswärtigen von einer gelungenen 42. Auflage. Dennoch aber, so stellten einige Winzer fest, sei der Andrang aufs Festgelände doch auch nicht allzu groß gewesen. Gerade am Samstagabend hatte sich der sonst schon von einer Menschenmenge verstopfte Straßenzug noch vor Mitternacht wieder gelichtet. Nicht wenige Weinfestbesucher genossen ihre Weine wohl lieber im grünen Ambiente der Weinberge. Die vielen Tischgarnituren entlang der Reben am Ortseingang waren jedenfalls noch lange dicht besetzt. Alles in allem sind die Winzer aber dennoch zufrieden, denn der Wettergott belohnte ihre Mühen nach einer extrem schwierigen Ernte im vergangenen Jahr mit bestem Genießer-Wetter.

Sport Flörsheim

TV Wicker mit vier Teams in der Landesliga, drei davon in der Hessenliga

(vb) – Für den TV Wicker beginnt mit den diesjährigen Medenspielen die erfolgreichste Saison in der Vereinsgeschichte. Gleich mit vier Mannschaften tritt der Verein in der Landesliga an: Die Damen 60 in der Gruppenliga und die Herren 60, 65 und 70 sogar in der Hessenliga. Neben diesen Mannschaften spielen noch zwei Herren 30 Teams im Tennisbezirk Wiesbaden. Die Herren 30 I in der Bezirksoberliga und die Herren 30 II in der Bezirksliga A.

 

Leserbriefe Flörsheim

Bei den Verhandlungen der Stadt Flörsheim vor dem VGH in Kassel hat diese versucht, einige Änderungen gegen die enorme Lärmbelastung und herabfallende Ziegel zu erreichen. Das Gericht hat alle Forderungen abgelehnt. Darunter auch die Forderung, dass Flugzeuge der Heavy-Klasse – Hauptverursacher der Wirbelschleppen – nicht über Flörheim landen sollen, sowie ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr.

 

Flörsheim

300 Jahre Anna-Kapelle: Gottesdienst mit 500 Gläubigen / Christliches Bauwerk und Wegmarke

FLÖRSHEIM (drh) – Beachtlich viele Gläubige, nämlich 500 an der Zahl, hatten sich zur 300-Jahr-Feier der Anna-Kapelle am Sonntagmorgen, 26. Juli, im Feld oberhalb der Wiesenmühle versammelt. Eine große Pilgergruppe von rund 100 Teilnehmern war gemeinsam mit Bundespolizeiseelsorger Christian Preis von der Kriegergedächtniskapelle mit Bannern, Gesang und Gebet zur Anna-Kapelle gezogen, wo sie bereits von weiteren Gläubigen, den Pfarrern Sascha Jung und Markus Schmitt, Diakon Günter Seemann sowie den Musikfreunden Westerwald erwartet wurden.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert

Laden