Home | Flörsheimer Zeitung
Flörsheim

Abrudern beim Flörsheimer Ruderverein nach 33 Siegertiteln

FLÖRSHEIM     (drh) – Kaum zu glauben, dass die Rudersaison am Sonntag, 28. September, bei strahlendem Sonnenschein schon vorbei sein sollte, doch für die etwa 30 Kinderruderer ist das Trainieren auf dem Wasser ab jetzt tatsächlich tabu. „Die Leistungsruderer gehen ganzjährig auf's Wasser, sie können sich eine Pause nicht leisten“, so Ludger Schader, der stolz 33 Siege der Rennruderer der aktuellen Saison verkündete.

 

Rund um Flörsheim

Feuerwehr- und Rotkreuzjugend absolvieren 24-Stunden-Übung

KERAMAG-FALKENBERG (drh) – Eine Großschadenslage mit 15 Verletzten erforderten ein Hochaufgebot an Feuerwehr- und Rotkreuzeinsatzkräften am Samstagnachmittag. Anlass war aber kein Ernstfall, sondern eine Jugendfeuerwehrübung der Städte und Ortsteile Flörsheim, Wicker, Weilbach, Eddersheim, Okriftel, Hochheim und Massenheim. 95 Jugendliche übten die ihnen aus den Trainingsstunden bekannten Lösch- und Rettungsabläufe und hatten sich dabei mit vielfältigsten Schadenslagen auseinanderzusetzen.

 

Sport Flörsheim

Leichtathletik-Klassiker bei der Vereinsmeisterschaft der TG Weilbach

WEILBACH (drh) – 28 Mädchen und 23 Jungen im Alter zwischen 3 und 14 Jahren nahmen an der Vereinsmeisterschaft der Turngemeinde Weilbach teil und verbrachten am Samstag einen sportlichen Nachmittag auf dem vereinseigenen Sportplatz.

 

Leserbriefe Flörsheim

Die hessische Landtagswahl ist gelaufen. Es wurden Fakten geschaffen gegen die Gesundheit der Menschen in der Region. Mit anderen Worten: Trotz des Einstiegs der Grünen in die hessische Landesregierung bleibt alles beim Alten. Nach wie vor müssen wir die Schadstoffe über uns ergehen lassen und den unerträglichen Fluglärm ertragen.

 

Flörsheim

Fusion der Flörsheimer Gemeinden soll entlasten und Freiräume schaffen

FLÖRSHEIM (drh) – „Am Ende brach sich der Wille zum Neuanfang seine Bahn“ – mit diesen Worten schaffte Pfarrer Sascha Jung im Gottesdienst am Samstagabend in St. Gallus einen Bezug von der Fusion der vier katholischen Gemeinden Flörsheims zur Deutschen Wiedervereinigung. Reformer und Bewahrer hätten in der DDR jeweils für ihre Ansichten gekämpft, doch letztlich habe sich der Gedanke „Wir sind das Volk“ durchgesetzt. Das Regelwerk zur Fusion der Gemeinden habe zwar nicht die politische Sprengkraft wie der zur Deutschen Einheit zu Grunde liegende 2+4-Vertrag, doch auch bei der Fusion stritten Befürworter und Gegner lange.

 

Neueste Kommentare

Mia Möller trifft....
2 Wochen 6 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert

Laden