Home | Flörsheimer Zeitung | Flörsheim

Shakespeare-Klassiker auf der Bühne

Theater-AG, Chor und Orchester des Stauffenberg-Gymnasiums proben für das neue Musical „Viel Lärm um nichts“

FLÖRSHEIM (pm) - Am 15., 16. und 17. Juni 2011 werden rund 100 Schülerinnen und Schüler des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums gemeinsam das Stück „Viel Lärm um nichts“ von William Shakespeare als Musical auf die Bühne der Stadthalle in Flörsheim bringen.

Wie in fast allen Werken Shakespeares sind die Themen vielfältig und auch, wenn das Stück bereits 1598/1599 verfasst wurde, durchaus brandaktuell: Die Beziehung zwischen Männern und Frauen, Liebe und Ehre, Vertrauen und Misstrauen, Hass und Intrigen, Tragik und Komik und nicht zuletzt die Frage nach dem Schein und Sein, das sind die Themen, mit denen die Spielerinnen und Spieler der Theater AG der Jahrgangsstufen 9-13 (unter Leitung der Theaterpädagogin Petra Spies) die Zuschauer ins ferne Messina entführen werden.

Mit einem feinabgestimmten Mix aus neuer und alter Musik wird das Orchester (unter Leitung von Richard Ewen) und der Chor der Jahrgangsstufen 7 bis 13 (unter Leitung von Markus Meyer-Benz) die Höhen und Tiefen, Erlebnisse und Gefühle, das Temperament und die ruhigen Momente des Lustspiels, hör- und erlebbar machen.

Zum Inhalt des Stückes: Die Edelmänner Don Pedro, Claudio und Benedikt kommen siegreich aus dem Krieg zurück. Eine Zeit des unbeschwerten Lebens, mit Festen und Liebeleien im Hause des Gouverneurs von Messina, Leonato, könnte beginnen, wäre da nicht der aus dem Krieg als Verlierer zurückgekommene Halb-Bruder des Don Pedro, Don Juan, der aus seiner Verbitterung heraus mit seinen Getreuen Borrachio und Konrad ein bitterböses Intrigenspiel in Gang setzt, welches fatale Folgen hat.

Trauer, Enttäuschung und Wut kehren nun im Hause des Leonato und seiner Schwester Antonia ein. Die junge Liebe des Claudio zu Hero, der Tochter Leonatos, wird auf eine harte Probe gestellt während Benedikt sich mit der wortgewandten Cousine Heros, Beatrice, eine heftiges Wortgefecht nach dem anderen liefert. Genau das ist für Don Pedro mit Unterstützung der Kammerzofen Margareta und Ursula Grund genug, die beiden Streithähne ordentlich hinters Licht zu führen.

Wer hätte darüber hinaus gedacht, dass ausgerechnet die einfältigen Gerichtsdiener Holzapfel und Schlehwein gemeinsam mit den „dienstbeflissenen“ Wachen sich daran machen, das Komplott gegen Hero aufzudecken?

Zu welchem Ende das wohl führen wird? - Vielleicht kann da der nicht ganz so weltfremde Pater aus dem nahegelegenen Kloster weiterhelfen?

Aufführungen: 15., 16. und 17. Juni 2011 Stadthalle, Flörsheim / Beginn jeweils um 19.30 Uhr.

Kartenvorverkauf ab 30. Mai: Die Buchhandlung, Wickerer Straße 13, Flörsheim am Main, Telefon 06145/941004 und an der Abendkasse.

Das gesamte Musical-Team freut sich auf viele Zuschauer!

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert