Weilbach spielt remis

Im Verfolgerduell der Kreisoberliga Main-Taunus gab es keinen Sieger. Dabei freute sich Germania Weilbach als Auswärtsteam noch etwas mehr als Gastgeber Alemannia Nied über das 1:1 (0:0).

Prokopidis (67.) brachte die Nieder Mitte der zweiten Halbzeit in Führung, Wuntke glich im hart geführten Derby mit zahlreichen gelben Karten noch zum 1:1 für die Schwarz-Weißen aus. Die beiden Trainer Macholda und sein Weilbacher Pendant Hoitz sprachen von einem leistungsgerechten Remis.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Mitteilung der FWG zur Tangente
4 Tage 3 Stunden
ADFC bedankt sich bei der Stadt
1 Woche 15 Stunden


X