Home | Hattersheimer Stadtanzeiger | Hattersheim

Neue Fußwegeachse

Seit Mitte Dezember 2019 gibt es eine neue Fußwegeverbindung in Hattersheim – den Keltenpfad. Der Weg verläuft in Ost-West-Richtung zwischen der Hauptstraße und der Albanstraße und bildet somit den Wegeschluss zwischen der Innenstadt (Hauptstraße) und der bereits bestehenden Wegeachse zur Heinrich-Böll-Schule. Der Keltenpfad ist rund 160 Meter lang, circa 2,50 Meter breit inklusive behindertengerechter Straßenquerungen und verläuft entlang der bestehenden Bebauung mit Privathäusern.

Diese Fußwegeachse ist ein langgehegter Wunsch, die Planung besteht schon seit über 40 Jahren. Zur Umsetzung konnte die Stadt jetzt die notwendigen Grundstücke erwerben. Die Baumaßnahme betrug 14 Wochen, die Kosten betrugen rund 327.000 Euro. Das Land Hessen – Hessen Mobil – hat 70 Prozent der Kosten über das Förderprogramm „Förderung der Nahmobilität“ übernommen. Die Maßnahme wurde nach Vorgabe des Amtes für Denkmalpflege Hessen archäologisch begleitet.

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert