Home | Hattersheimer Stadtanzeiger | Hattersheim

Aus Real wird Globus

Das traditionsreiche saarländische Familienunternehmen kommt nach Hattersheim

HATTERSHEIM (pr/aeh) – Ab September 2011 hält das saarländische Einzelhandelsunternehmen Globus aus St. Wendel Einzug in die Rhein-Main-Region.

Mit einem großen Angebot an Lebensmitteln, frischer regionaler Ware und umfangreichen Dienstleistungen wie dem bereits bestehenden Schlüsseldienst, einem Verkaufsstand mit mediterranen Spezialitäten und einem Lotto- und Tabakwarenladen entwickelt Globus den Noch-Real-Standort in Hattersheim zu einem neuen Anziehungspunkt für die Region. Alle Real-Mitarbeiter der Filiale in der Heddingheimer Straße wechseln zum neuen Arbeitgeber Globus.

Mitte September 2011 eröffnen Geschäftsleiter Thomas Hewer und das Team aus ehemaligen Real- und neuen Globus-Mitarbeitern den neuen Markt. Etwa 200 Arbeitsplätze sollen bis ins neue Jahr entstehen, etwa 50 Stellen mehr als noch zum jetzigen Zeitpunkt. Alle bisherigen Mitarbeiter des Real-Marktes werden übrigens übernommen. Thomas Hewer ist begeistert: "Ich spüre bereits jetzt in den Vorgesprächen mit den Mitarbeitern, dass sich viele auf Globus freuen und den Neuerungen, die auf sie zukommen, positiv entgegen blicken."

Der Hattersheimer Standort ist einer der sechs Märkte, die Globus in den kommenden vier Jahren in Hessen integriert. Grundlage ist der Mietvertrag, der 2006 mit Dr. Karlheinz Kipp, dem Eigentümer der Real-Immobilien, abgeschlossen wurde. In einem stufenweisen Übergang folgen die Märkte unter anderen in Wiesbaden-Nordenstadt (Februar 2012), Rüsselsheim (Juli 2015) und Eschborn (Januar 2020). Das Handelsunternehmen Real unterstützt den nachfolgenden Mieter Gobus so weit wie möglich.

Zahlreiche Aktionen plant Marktleiter Thomas Hewer anlässlich der Eröffnung des neuen Globus-Marktes in Hattersheim. "Auch äußerlich wird sich für unsere Kunden viel ändern, die Anzahl der Parkmöglichkeiten wird sich erhöhen, breitere Parkplätze sollen das Einkaufen angenehmer machen", erläutert Hewer. Etwa ein Jahr werden die Modernisierungsmaßnahmen am bestehenden Gebäude in der Heddingheimer Straße dauern, während dieser Zeit sollen verschiedene Globus-Konzepte wie beispielsweise die Babywelt, in der alles für Kleinkinder gebündelt vorrätig ist, eine eigene Gastronomie sowie die verschiedenen Theken umgesetzt werden. Der tägliche Betrieb ab Mitte September soll davon nicht beeinträchtigt werden, verspricht Thomas Hewer, dennoch bittet er schon jetzt die Kunden für die Umbauarbeiten um Verständnis.

Schwerpunkte im Angebot von Globus bilden Produkte aus heimischer Wirtschaft, frische Waren und eine vielseitige Auswahl im Sortiment des täglichen Bedarfs. Tansparente Vertriebswege ermöglichen es dem Verbraucher, die Herstellung der Lebensmittel lückenlos zurückzuverfolgen. Neben einer Meisterbäckerei, in der Bäcker noch in handwerklicher Tradition Mehl zu Brot und Brötchen verarbeiten, werden in der angeschlossenen Konditorei ab November frische Sahnetorten und Kuchen von Hand hergestellt. Über 70 verschiedene Sorten an Frischfisch, Feinkostsalaten und Geräuchertem sind an der neuen Fischtheke erhältlich. Darunter werden auch eigens veredelte Produkte wie marinierte Fischfilets für den Grill, Fischspieße nach eigenen Wünschen und vorfiletierte Forellen angeboten. Aber auch die Käsetheke bietet alles, was das Kundenherz begehrt: über 300 verschiedene Käsesorten und selbst hergestellter Frischkäse werden angeboten.

Seinen Ursprung hat das Unternehmen in St. Wendel. Das Unternehmen entwickelte sich über viele Jahre zu einem der führenden Handelsunternehmen in Deutschland. Dabei ist Globus eines der wenigen großen konzernunabhängigen Familienunternehmen des deutschen Einzelhandels. Neben 41 SB-Warenhäusern, 79 Baumärkten und neun Elektronikfachmärkten in Deutschland zählen auch 19 Vollsortimenter in Tschechien und Russland sowie zwei Baumärkte in Luxemburg zur Gruppe. Derzeit sind rund 31.000 Mitarbeiter bei Globus beschäftigt, rund die Hälfte der deutschen Mitarbeiter sind als Stille Gesellschafter am Unternehmen beteiligt. Im Geschäftsjahr 2009/2010 erreichte die Globus Gruppe eine Umsatzsteigerung von 3,6 Prozent auf 5,9 Milliarden Euro.

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert