Standesamtliche Trauungen zurzeit nur ohne Gäste

Aufgrund der Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus sind standesamtliche Trauungen in Hattersheim aktuell nur ohne Gäste möglich.

Hiervon ausgenommen sind an der Amtshandlung erforderliche Dolmetscher, Betreuungspersonen sowie die eigenen Kinder des Brautpaares. Diese nun auf das Brautpaar und den Standesbeamten eingeschränkte Regelung gilt bis auf Weiteres.

Während des kompletten Aufenthalts im Verwaltungsgebäude ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Sicherheitsabstände ist stets zu achten.

„Unter den gegebenen Umständen ist zurzeit leider auch keine standesamtliche Trauung im gewohnten Rahmen möglich, was ich persönlich sehr bedauere. Diese Beschränkung trägt jedoch ebenfalls dazu bei, Kontakte weiter zu reduzieren. Ich hoffe sehr, dass sich die Situation in den kommenden Wochen soweit stabilisiert, dass auch die standesamtlichen Trauungen wieder mit Freunden und Familien gefeiert werden können“, zeigt sich Bürgermeister Klaus Schindling betroffen.

Bei Fragen steht Ina Schöttler-Gann unter Telefon 06190/970-159 oder per E-Mail an ina.schoettler-gann[at]hattersheim[dot]de zur Verfügung.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Mitteilung der FWG zur Tangente
4 Tage 2 Stunden
ADFC bedankt sich bei der Stadt
1 Woche 14 Stunden


X