Wachwechsel beim TV Okriftel

Ein neuer Vorstand wurde gewählt / Bürgermeister Schindling ehrte die langjährigen Vorgänger

Frank Lakomy, der neue 1. Vorsitzende des TV Okriftel. Die Jahreshauptversammlung wurde erstmals auch live im Internet übertragen.

Es war eine in vielerlei Hinsicht besondere Jahreshauptversammlung, die der Turnverein 1886 Okriftel am Main (TVO) am vergangenen Freitagabend in seiner vereinseigenen Halle abhielt. Das fing schon mit der gründlichen Umsetzung der mittlerweile bekannten und obligatorischen Corona-Regeln an, gefolgt vom Blick auf eine große Leinwand und eine Vielzahl an technischen Utensilien in der Halle: Erstmals wurde eine solche Sitzung des TVO als Livestream auch online übertragen. Auch damit zollte man nicht zuletzt der Pandemie Tribut, konnte man so doch die Anwesenheit vor Ort gering halten und dennoch vielen weiteren Zuschauern das Verfolgen dieser für den Verein außerordentlich bedeutsamen Versammlung ermöglichen.

Nach den üblichen Tagesordnungspunkten, bestehend aus Totenehrung, diversen Berichten zum vergangenen Jahr, das natürlich seit März massiv von der Coronavirus-Pandemie überschattet wurde, und der Entlastung des Vorstands wurde es feierlich: Bürgermeister Klaus Schindling ließ es sich nicht nehmen, im Namen der Stadt Hattersheim am Main das bisherige Vorstandsteam des TVO zu ehren. Schindling würdigte den TVO als mitgliederstärksten Verein der Stadt und brachte gegenüber allen ehrenamtlichen Mitgliedern seinen Dank und seine Anerkennung zum Ausdruck. Es erfülle ihn mit Stolz, mit welcher Leidenschaft und mit welchem Engagement dieser wichtige Bestandteil der Stadtgesellschaft lebendig gehalten wird. "Eine Stadt ist die Summe derer, die in ihr leben. In ihrer Buntheit, in ihrer Verschiedenheit, in ihrer Vielfalt, aber auch in ihrer Gemeinsamkeit. Und diese Gemeinsamkeit ist etwas, was man beim TVO live erleben kann", so der Bürgermeister.

Doch bei den Worten des Dankes sollte es nicht bleiben, es sollte ein Akt mit einem gewissen Symbolcharakter folgen. Den Hauptamtlichen, den Politikern und den Menschen in der Stadtverwaltung seien die Verdienste des TVO-Vorstands und der Vereinsmitglieder bewusst, und deshalb gehöre es sich auch, dass es solche Ehrungsabende wie diesen gibt, führte Schindling weiter aus. Daher wolle man dem scheidenden Vorstand seitens der Stadt ein ganz herzliches Dankeschön zum Ausdruck bringen.

So kam es, dass Bürgermeister Klaus Schindling folgende TVO-Mitglieder für ihr vorbildliches ehrenamtliches Engagement ehrte:

  • Reinhard Odey, Oberturnwart von 1996 bis 2008 und 1. Vorsitzender von 2008 bis 2020
  • Alexandra Rütter-Flettner, Stellvertretende Vorsitzende seit 2008
  • Frank Lakomy, Stellvertretender Vorsitzender und Sportvorstand seit 2016
  • Ulrike Bernhard, Geschäftsführerin seit 2008
  • Jürgen Burski, Kassenwart 2009 bis 2020
  • Petra Lakomy, Veranstaltungswartin seit 2009 und Stellvertretende Kassenwartin seit 2016

Mit den Ehrungen war der "Arbeitstag" des Bürgermeisters noch nicht beendet: Er stellte sich auch als Wahlleiter für die Neuwahlen des Vorstands zur Verfügung. Der neu und durchweg einstimmig (maximal bei eigener Enthaltung) gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Frank Lakomy, 1. Vorsitzender
  • Alexandra Rücker-Flettner, Stellvertretende Vorsitzende
  • Manuel Odey, Stellvertretender Vorsitzender
  • Ulrike Bernhard, Geschäftsführerin
  • Stefan Wichmann, Kassenwart
  • Astrid Laumann, Schriftführerin
  • Tanja Klingler, Sportwartin

Zudem wurde Emily Hirth als neue Kassenprüferin gewählt.

Als erste Amtshandlung ließ es sich der neue 1. Vorsitzende Frank Lakomy nicht nehmen, den scheidenden Kassenwart Jürgen Burski zum Ehrenmitglied und Reinhard Odey zum zweiten Ehrenvorsitzenden des TV Okriftel zu ernennen.

Weitere Artikelbilder:

Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)


X