Home | Hochheimer Anzeiger | Hochheim

In diesem Jahr kommt die Kinderwehr

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hochheim resümiert und blickt auf 2018 voraus

Wehrführer Florian Kunzmann gab einen Überblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres.
(Fotos: Feuerwehr Hochheim)

HOCHHEIM (pm) – Am Montag, 5. Februar, fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hochheim statt. Nach der Begrüßung der anwesenden Feuerwehrleute gedachte die Versammlung der im Jahr 2017 verstorbenen Kameraden. Anschließend ging Wehrführer Florian Kunzmann in seinen Jahresbericht detailliert auf die Aktivitäten im vergangenen Jahr ein. Er berichtete über die zahlreichen Stunden, die für die 180 Einsätze, die Aus- und Weiterbildung und das Engagement in Einheiten auf Kreisebene angefallen sind. Hier erläuterte Kunzmann, dass Hochheimer Kameraden in fast allen Kreiseinheiten (etwa der Technischen Einsatzleitung und den Rettungstauchern) und in jeder Sparte der Kreisausbildung des Main-Taunus-Kreises vertreten sind.
 

In dem anschließenden Jahresbericht des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr betonte der Vereinsvorsitzende Michael Sixt, dass auch die Aktivitäten außerhalb des feuerwehrtechnischen Bereichs auf keinen Fall zu kurz kommen. Hier nannte er das Stiftungsfest, bei dem der Geburtstag der Wehr gefeiert wird, und das traditionelle Sommernachtsfest, das sich bei den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Hochheim einer großen Beliebtheit erfreut. 

Im Laufe des Jahres 2018 soll eine Kinderfeuerwehr in Hochheim gegründet werden. Dazu sind Änderungen an den Satzungen der Wehr und des Vereins notwendig. Wehrführer Kunzmann stellte die Änderungen vor und ging auf die verschiedenen Paragrafen ein.

Zusätzlich wurde auch die Kindergruppenordnung vorgestellt und ebenfalls zur Diskussion gestellt. Nach der einstimmigen Zustimmung zu der geänderten Vereinssatzung dankte Kunzmann der Versammlung. Er freue sich auf die Gründung der Kinderfeuerwehr.

Abschließend bedankten sich Florian Kunzmann und Michael Sixt bei allen Kameradinnen und Kameraden für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit und baten darum, diesen Dank auch an die Ehefrauen, Freundinnen und Familien weiterzugeben.

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Friedliches und gutes Miteinander
2 Wochen 3 Tage
„Zum Schmunzeln und Noodenke“
3 Wochen 6 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert