Home | Lokal-Anzeiger | Bischofsheim

Asservate dringend gesucht Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Beamte der Polizeistation Bischofsheim

Dass auf dem Gebäude der Bischofsheimer Polizeistation noch der alte Schriftzug "Ortsgewerbeverein" prangt, bekommt im Zuge des Ermittlungsverfahren gegen die bisher dort eingesetzen Beamten eine besondere Note, lautet der Verdacht doch, dass sie sich Asservate angeeignet haben.

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Beamte der Polizeistation Bischofsheim

Die Polizeistation in Bischofsheim steht seit dem 15. Oktober unter einer neuen Leitung. Polizeipräsident Bernhard Lammel hat Polizeihauptkommissar Burkhard Benkelberg mit der Aufgabe betreut, teilte das Präsidium nun mit. Zugleich wurde die komplette personelle Besetzung der Station ausgetauscht.

Die Geschäftigkeit hat erstaunliche Hintergründe, die das Polizeipräsidium nun in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit der Staatsanwaltschaft Darmstadt erläuterte. Denn gegen sämtliche, bisher in der Polizeistation eingesetzte Beamtinnen und Beamte des Streifen- und Ermittlungsdienstes hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungsverfahren eingeleitet, wegen des Verdachts der Unterschlagung und des „Verwahrungsbruchs“. Zugleich habe das Polizeipräsidium Südhessen disziplinarrechtliche Ermittlungen gegen die Betroffenen eingeleitet.

Der Grund für diese Personalmaßnahmen ist ein Vorgang vom Herbst 2018, von dem das Polizeipräsidiums Südhessen Anfang August Kenntnis bekam. Demnach sollen in einem Verfahren sichergestellte Kosmetika, Alkoholika, Süßigkeiten und Honig nicht mehr auffindbar sein. Sie wurden „möglicherweise mitgenommen“, heißt es in der Pressemitteilung. Gegen alle Beamtinnen und Beamten, gegen die sich ein Verdacht richten könnte, am Verschwinden der Asservate beteiligt gewesen zu sein, wurden parallel zum Ermittlungsverfahren disziplinarische Maßnahmen eingeleitet. Im Zuge dessen seien sie nun auch versetzt worden.

Lammel, der selbst in Bischofsheim wohnt, glaubt mit der neuen Besetzung eine gute Lösung gefunden zu haben. „Mit Burkhard Benkelberg konnte ein erfahrener und verantwortungsvoller Stationsleiter gewonnen werden, der sich bereits in anderen Funktionen, unter anderem als Polizeiführer vom Dienst, im Polizeipräsidium Südhessen bewährt hat", betonte der Polizeipräsident.

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert