Home | Lokal-Anzeiger | Bischofsheim

Halter zeigen Interesse an Ausbildung

Auf dem Gelände des Hundevereins traten 130 Tiere zum Agility-Turnier an

BISCHOFSHEIM (me) – Auf dem Platz des SV OG Bischofsheim in der Ginsheimer Landstraße fand am Sonntag ein Agility-Turnier statt. Am Samstag hatte der Hundeverein zu einer Schnupperstunde eingeladen, dabei konnten alle mit ihren Hunden den Parcours laufen, der aus verschiedenen Hindernissen, wie Sprüngen, Tunnels und Wand besteht. Natürlich war dies auch als Übungsstunde gedacht für die Hunde, die am Sonntag antreten wollten.

 

Die Agility-Übungsstunden sind immer montags und werden von Ralf Förster betreut. Dabei gibt es verschiedene Gruppen: Mini, Midi und Large. Der Hundeführer muss immer mitlaufen, sodass nicht nur den Hund fit bleibt. Die Übungsstunde für Fortgeschrittene ist montags von 18.30 bis 20 Uhr und Donnerstag ab 17.30 Uhr und wird gehalten von Ramona Weigand und Kerstin Kaiser.
Die Turnierhunde-Übungszeiten sind mittwochs von 17.30 bis 19 Uhr und freitags ab 17 Uhr Übungszeiten für Schutzhunde sind dienstags und donnerstags. Samstags gibt es dann noch die Stunden für Junghunde und die Welpenspielstunde, außerdem noch Stunden für Begleithunde.
Es ist also für jeden etwas dabei, und es lohnt sich auch noch, denn bei Teilnahme an einer der angebotenen Disziplinen kann man in Bischofsheim Ermäßigung bei der Hundesteuer erhalten, wie Nadja Engel berichtete. Bei den Turnieren muss dann auch die Begleithundeprüfung abgelegt werden.
Das Frühjahrs-Agility-Turnier fand bei strahlendem Wetter auf dem Übungsgelände der OG Bischofsheim statt. Es gab 130 Teilnehmer, Richterin war Ursula Hubertus. Es gab folgende Platzierungen:
A1 Standard: 1. Platz: Sabine Bernhard mit Mel – OG Bischofsheim; 2. Platz: Lara Kleinschmidt mit Holly – OG Wertheim; 3. Platz: Antje Schranz mit Oliver – CfBrH Rheinland
A1 Midi: 1.Platz: Jenny Lotito mit Fränkie – AFRM
A1 Mini: 1. Platz: Pia Genzel mit Carlos – OG Heidesheim
A2 Senioren: 1. Platz: Gabi Fischer mit Kira – sonstige AFH: 2. Platz: Teresa Grigat mit Lucky – OG Darmstadt; 3. Platz: Gisbert Laun mit Spike – OG Bischofsheim
A2 Standard: 1. Platz: Corina Schneider mit Luzy – OG Darmstadt; 2. Platz: Regina Roland mit Bonja – OG Aubachtal; 3. Platz: Lea Schneider mit Maik – OG Taunusstein
A2 Midi: 1. Platz: Cordula Dragon mit Salti – OG Gernsheim
A3 Standard: 1. Platz: Joachim Kaiser mit Kuddel – OG Bad Soden; 2. Platz: Martina Süßenguth mit Balto – Oberstedten; 3. Platz: Angie Müller mit Ayasha – OG Gernsheim
A3 Midi: 1. Platz: Sabine Zepf mit YPS – Hessen 13; 2. Platz: Ramona Weigand mit Django – OG Bischofsheim; 3. Platz: Marcus Dragon mit Strubbel – OG Gernsheim
A3 Mini: 1. Platz: Bettina Müller mit Pepper – Gernsheim; 2. Platz: Karl-Heinz Boller mit Foxi – OG Gernsheim; 3. Platz: Adele Zander mit Lara – OG Aubachtal.
An der Liste kann man sehen, dass die Teilnehmer von überall kamen. Einer der Teilnehmer erzählte, wenn man sich mit dem Melden nicht beeile, habe man Pech und man bekomme keinen Startplatz mehr, so beliebt seien diese Turniere mittlerweile.
Man konnte sehen, dass alle mit Begeisterung bei der Sache waren. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt, denn es begann bereits morgens und war am späten Nachmittag zu Ende. Zu erwähnen ist noch, dass die OG Bischofsheim einige vordere Plätze belegte.
Durchschnitt: 3.7 (3 Bewertungen)
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert