Home | Lokal-Anzeiger | Bischofsheim

Sanierung lässt auf sich warten

Die Arbeiten am Bürgerhaus beginnen noch nicht in diesem Sommer

Mit der Sanierung des Bürgerhauses sollte eigentlich in den Sommerferien begonnen werden. Daraus wird aufgrund fehlender feuerechtlicher Genehmigungen nichts.(gus/Foto: Steinacker)

BISCHOFSHEIM (pm) – Die geplante schrittweise Sanierung des Bürgerhauses in den Sommerschließzeiten kann 2018 noch nicht starten.

Um die Beeinträchtigung für die Nutzer des Bürgerhauses gering zu halten, lautet der Plan, die baulichen Maßnahmen während der Zeiten durchzuführen, in denen das Bürgerhaus regulär geschlossen ist.
In diesem Sommer sollte aus brandschutztechnischen Gründen zunächst eine Außentreppe für die gegenwärtig geschlossene Empore des Bürgerhauses eingebaut werden. Bei der Beantragung dieses Rettungswegs bei der Bauaufsicht des Kreises Groß-Gerau zeigte sich, dass ein komplettes Brandschutzkonzept für das Bürgerhaus notwendig ist. Die Fachabteilung der Gemeindeverwaltung Bischofsheim reichte dieses ein und wartet jetzt auf die Genehmigung.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Oft eher versifft statt einladend
1 Woche 6 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert