Home | Lokal-Anzeiger | Rund um die Mainspitze

Großes Vertrauen in den Vorstand

Mitgliederversammlung der AWO bestätigt bisherige Führung

GINSHEIM (pm/gnm) Über die gut besuchte Mitgliederversammlung der AWO Ginsheim freute sich der 1. Vorsitzende Günther Rauschenberger sehr. Eine staatliche Zahl der AWO-Familie hatte sich im Seniorentreff „Zur Fähre“ eingefunden.

Nach der Begrüßung und dem Totengedenken ging Günther Rauschenberger gleich zum informativen Teil der Versammlung über. Gerne informierte er die Mitglieder, die mittlerweile mit Kaffee und Kuchen bestens versorgt waren über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Dies waren das alljährlich stattfindende Herbstfest im Ginsheimer Bürgerhaus, eine Mehrtagesfahrt nach Nieheim sowie eine Halbtagesfahrt nach Haibach zu dem Bekleidungshaus Adler mit anschließender Einkehr. Er betonte, dass die Angebote stets auf die Altersgruppe zugeschnitten seien. Denn laut Statistik sind im Kreisverband der AWO Groß-Gerau mittlerweile 70 Prozent der Mitglieder über 70 Jahre alt.

Auch in diesem Jahr wird eine Mehrtagesfahrt Anfang Dezember nach Reith in der Nähe von Bad Kissingen angeboten und das beliebte Herbstfest findet im Oktober 2011 mit buntem Programm wiederum im Ginsheimer Bürgerhaus statt.

Danach ging es mit der Tagesordnung Zug um Zug weiter. Ursula Reibold berichtete von der soliden Kassenlage der AWO und die Neuwahlen des Vorstandes verliefen äußerst schnell. Die Mitglieder wählten einstimmig Günther Rauschenberger 1. Vorsitzender, Irene Köller als Stellvertreterin, als, Kassiererin Ursula Reibold, Babette Rauschenberger als Schriftführerin und als Beisitzer fungieren Ingrid Engst-Schmidt, Karl Lobstedt, Gisela Stein und Alwine Werner. Die Revisoren sind Hans-Benno Hauf und Susanne Redlin.

Im Anschluss an diesen formellen Teil folgte die anstehende Mitgliederehrung. Zur Freude aller, hatten sich doch Einige der zu Ehrenden eingefunden. Dies waren für 25-jährige Mitgliedschaft Hans-Benno Hauf, Gottfried Massing und Jochen Krausgrill.

Für 50-jährige Mitgliedschaft Gisela Stein und für 60 Jahre Elisabeth Fath und Erwin Malkmus.

Nach der Ehrung beendete der 1. Vorsitzende den offiziellen Teil und noch gerne verweilten die Mitglieder in gemütlicher Runde.

Weitere Jubilare, die leider nicht anwesend sein konnten sind: 25 Jahre Mitgliedschaft: Helga Guthmann, Heiner Scholian, Herbert Schäfer, Günther Trippel. 40 Jahre: Wilhelm Merten, Emilie Rauch, Oskar Reibold und Ursula Ruhl. 60 Jahre: Eva Jost und Hans Schmitt. 65 Jahre Wilhelmine Link, Gründungsmitglied der AWO Ginsheim.

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert