Home | Flörsheimer Zeitung | Flörsheim

Von Bürgermeister zu Bürgermeister

Flörsheimer Kinder starten in die Ferienspiele 2019 / Der "Jahrmarkt der Sensationen" ist eröffnet

Gespannt warten die Ferienspielkinder darauf, dass es endlich los geht. 20 Betreuer werden jederzeit Ansprechpartner für die Kinder sein.

Rund 250 Kinder verwandeln seit Montag, 1. Juli bis Samstag, 13. Juli die Wiese an der Grillhütte im Ortsteil Keramag/Falkenberg für zwei Wochen in ein Kinderdorf und bauen ihr eigenes Stadtviertel. Das Amt für Jugend, Soziales und Kultur unter der Leitung von Slava Rudek hat dazu ein vielfältiges Programm unter dem Motto "Jahrmarkt der Sensationen", zusammengestellt.

Bürgermeister Dr. Bernd Blisch begrüßte am Montagmorgen um 9.30 Uhr die Kinder, Eltern, Betreuer, Hüttenbauer und das Küchenteam sowie alle weiteren Beteiligten der Ferienspiele. Die Aufregung unter den Kindern war deutlich zu spüren. Mit einer Stichwahl und viel Applaus wurde Rayen (7 Jahre) unter zehn Kindern zum "Bürgermeister von Hüttenbach" gewählt. Seine Stellvertreterin ist Lina (8 Jahre). Sozusagen von Bürgermeister zu Bürgermeister übergab Dr. Blisch den beiden "Kollegen" symbolisch den großen Holzschlüssel, wünschte allen Teilnehmern eine gute Zeit und viel Spaß und erklärte damit die Ferienspiele 2019 für eröffnet.

Traditionell beginnen die Ferienspiele mit einem großen Bauprojekt: Die Kinder zimmern ihre Holzhütten mit Unterstützung erfahrener Helfer selbst. Der Hüttenbau und die kreative Gestaltung der Hütten gehören zum festen Markenzeichen der Ferienspiele.

Die Unternehmungen während der Ferienspiele sind auf das aktuelle Motto abgestimmt. Für viele Betreuer ist "Hüttenbach" längst nicht mehr nur Austragungsort, sondern auch so etwas wie ein Zuhause, denn oftmals sind sie schon selbst als Kind dabei gewesen und wissen genau, wo’s lang geht. Dank der Unterstützung zahlreicher Vereine und Privatpersonen gibt es eine Fülle unterschiedlichster Angebote. "Doch natürlich gibt es in 'Hüttenbach' auch Regeln, die einzuhalten sind", betonte Slava Rudek vom Amt für Jugend, Soziales und Kultur in ihrer Begrüßung. Interessante Tage voller Spaß, Abenteuer und Abwechslung erwarten auch in diesem Jahr wieder die Teilnehmer der Ferienspiele.

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert