Das „Digitale Jugendhaus“

Digitaler Jugendraum bietet Alternative zum persönlichen Kontakt – Jugendliche nicht alleine lassen

Digitaler Jugendraum bietet Alternative zum persönlichen Kontakt – Jugendliche nicht alleine lassen

„Wir wollten einen digitalen Raum für Jugendliche gestalten, in dem wir sie begleiten, aufklären und einfach für sie da sind – in einer Zeit, in der strenge Kontaktbeschränkungen gelten“, berichtet Halime Yildirim, Leiterin des Krifteler Freizeithauses. Sie ist angestellt beim Verein Jugendberatung und Jugendhilfe (JJ) mit Sitz in Frankfurt, der auch Träger der mobilen beratung Kriftel ist. Entstanden ist eine Homepage mit verschiedenen "Räumen", die verschiedene Bedarfe der Jugendlichen abdecken. „Die Homepage soll quasi ein virtueller Jugendtreff sein und ein Linksammlung, über die die Jugendlichen auf weitere Angebote stoßen können“, erläutert Halime Yildirim.

Das Angebot wurde durch den erneuten Lockdown, Schließung der Jugendhäuser und Minimierung der aufsuchenden Arbeit nötig, um die Kontakte mit den Jugendlichen zu erhalten und neue aufzubauen, heißt es in der Projektbeschreibung auf der JJ-Webseite. Die Jugendlichen dürften in dieser schwierigen Zeit nicht (wieder) alleine gelassen werden. Eine Alternative zum persönlichen Kontakt müsse angeboten werden.

„Die Jugendlichen beschweren sich bei uns darüber, keine Möglichkeit zu haben, sich unverbindlich mit anderen Jugendgruppen zu treffen“, so die Leiterin des Freizeithauses. Um die Jugendlichen dabei zu unterstützen, dass sie nicht gegen die aktuellen Pandemie-Regelungen verstoßen, sei der digitale Jugendtreff hilfreich. „So können sie den Austausch mit anderen und neuen Freundinnen und Freunden in einem geschützteren Rahmen haben, anstatt auf unsichere Kanäle zu wechseln, wie beispielsweise die Houseparty App, die keinerlei Kontrolle bietet“, so Yildirim.

Die Seite www.digitales-jugendhaus-jj.de ist seit dem 16. November 2020 online. Auf der Webseite zu finden sind zurzeit: eine Infotheke mit den aktuellsten Infos zu Corona und anderen aktuellen Themen, ein Lern-Raum, Spiele, Spaß und Spannung per Discord, Informationen über berufliche Möglichkeiten nach der Schule, Infos zu Themen wie Medien, Substanzen, Ess-Störungen, Gewalt, Stress, aber auch Koch- und Backrezepte, Kreatives sowie Online-Sprechstunden und Chats. Zudem gibt es Informationen für Eltern und Fachkräfte.

Noch keine Bewertungen vorhanden


X