Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Für die Kommunalwahl am Sonntag, 14. März, sucht die Stadt Flörsheim am Main weitere Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, um vereinzelte Lücken in den Wahlvorständen zu besetzen und um mögliche Ausfälle am Wahltag ausgleichen zu können.

Zu den Aufgaben der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gehören die ordnungsgemäße Durchführung der Wahlhandlung sowie die Ermittlung des Wahlergebnisses. Sie müssen volljährig und wahlberechtigt für die Kommunalwahl sein.

In den Wahllokalen werden die Corona-Hygieneregeln eingehalten, entsprechende Schutzmittel werden gestellt.

Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer erhalten als Entschädigung ein Erfrischungsgeld von 40 Euro.

Wer noch nicht als Wahlhelferin beziehungsweise Wahlhelfer eingesetzt war und Interesse hat, bei der Kommunalwahl mitzumachen, kann sich bis Ende Februar bei der Leiterin des Ordnungsamts, Heike Schiller, Rathausplatz 2, Telefon 06145/955-120 E-Mail

melden.

Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)

Neueste Kommentare

Mitteilung der FWG zur Tangente
3 Tage 8 Stunden
ADFC bedankt sich bei der Stadt
6 Tage 19 Stunden


X