Home | Flörsheimer Zeitung | Leserbriefe

In Sachen Wickerer Straße

Heute möchte ich mal wieder etwas zur Wickerer Straße, von Wicker kommend bis zur Ampel, schreiben. Wir hatten jetzt zwei Wochen Herbsferien – was ist passiert? Nix. 

Am Montag, pünktlich zum Schulanfang, wurde die Baustelle errichtet, was ja eigentlich kein Problem ist. Doch da kommen erst mal nervöse Eltern, die ihre nicht mehr laufenden Kinder in die Schule fahren müssen, und die dann dank Baustelle auch noch zu spät kommen. Anwohner haben kaum eine Chance, aus ihrer Ausfahrt zu kommen. Aber warum auch. Da die Ampelschaltung schon im Normalbetrieb kurz geschaltet ist, haben wir zusätzlich zum Flugzeuglärm seid fast acht Monaten Abgase oben, Abgase unten – also soviel Umweltbelastung wie in einer Großstadt. Erschwerend kommt dazu, dass die Lkw jetzt nachts bei laufendem Motor warten, bis die Ampel grün wird; also noch weniger Schlaf (wird eh überbewertet). Bin mal gespannt, was sich unsere neu gewählten Parteien einfallen lassen. Bloß keine 30er Zone, sonst wird es nicht besser.

Grüße von der Rennstrecke

Conny Schnabel, Flörsheim

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Oft eher versifft statt einladend
1 Woche 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert