Home | Hattersheimer Stadtanzeiger | Sport

Erfolgreiche Wochen für den VfN Tischtennis: Erste Mannschaft erklimmt Platz 3 / Erster Sieg für die Dritte

Edward Novac aus der 1. Mannschaft mit einer aktuellen Bilanz von 8:3 Spielen.

Tischtennis: Erste Mannschaft erklimmt Platz 3 / Erster Sieg für die Dritte

Während die 1. Mannschaft mit drei Siegen auf Platz 3 kletterte, erreichte die 2. Mannschaft des VfN Blau-Rot Hattersheim im Spitzenspiel ein Unentschieden. Der 3. Mannschaft gelang der erste Saisonerfolg.

1. Mannschaft, Bezirksklasse West

TV Wallau IV - VfN I 6:9 -

Beim Tabellenletzten trat der VfN ohne Nummer 1 und Nummer 2 (Truong und Beifuß) an. Die 2:1-Doppelführung behauptete das Team in den Einzeln bis ins Ziel. Besonders das mittlere Paarkreuz mit Edward Novac und Andreas Holzmann spielte an diesem Abend überragend. Beide holten zusammen vier Punkte.

Es spielten: Dressler 0:2, Grudke 1:1, Novac 2:0, Holzmann 2:0, Kuhne 1:1, Schnick 1:1, Dressler / Novac 1:0, Grudke / Schnick 0:1, Holzmann / Kuhne 1:0.

VfN I - TuS Hornau III 9:6 -

In einer umkämpften Partie, die mehr als 3,5 Stunden dauerte, legte der VfN den Grundstein zum Sieg mit den 3:0 in den Doppeln. Danach spielte die Mannschaft in jedem Paarkreuz ausgeglichen, so daß am Ende ein knapper Erfolg gegen den starken Aufsteiger herauskam.

VfN: Beifuß 1:1, Dressler 1:1, Grudke 1:1, Novac, 0:2, Holzmann 2:0, Kuhne 1:1, Beifuß / Grudke 1:0, Dressler / Novac 1:0, Holzmann / Kuhne 1:0.

VfN I - TTC Eschbach I 9:6 -

Auch in dieser Begegnung setzte der VfN den positiven Trend der letzten Wochen fort. Trotz eines 1:2-Rückstands nach den Doppeln und einem starken vorderen Paarkreuz der Gäste ließ sich die Mannschaft nicht aus dem Konzept bringen und punktete im mittleren und hinteren Paarkreuz durch jeweils zwei Erfolge von Roland Dressler, Reiner Grudke und Edward Novac. Durch den dritten Sieg in Folge etabliert sich der VfN im vorderen Tabellendrittel. Mannschaftsführer Roland Dressler sagte nach der Partie: "In dieser Saison ist die mannschaftliche Geschlossenheit unsere große Stärke. Dadurch können wir enge Spiele für uns entscheiden."

VfN: Truong 1:1, Beifuß 0:2, Dressler 2:0, Grudke 2:0, Holzmann 2:0, Kuhne 1:1, Beifuß / Grudke 0:1, Truong / Holzmann 0:1, Dressler / Novac 1:0.

2. Mannschaft, 2. Kreisklasse

VfN II - TSG Sulzbach VI 10:0 -

Der VfN ließ von Anfang an nichts anbrennen. Nach der 2:0-Doppelführung erhöhte die Mannschaft in den Einzeln ihre Dominanz, so daß am Ende ein deutlicher Sieg zu Stande kam.

VfN: Kuhne 2:0, Lad-Remmert 2:0, Schnick 2:0, Gerlach 2:0, Kuhne / Lad-Remmert 1:0, Schnick / Gerlach 1:0.

VfN II - TSG Eppstein I 5:5 -

Im Spitzenspiel war für den VfN mehr drin. Durch zwei unglückliche Niederlagen von Kuhne und Lad-Remmert verpasste das Team den Sieg nur knapp. Jochen Schnick überzeugte mit zwei Einzelerfolgen.

VfN: Kuhne 1:1, Lad-Remmert 1:1, Schnick 2:0, Kunz 0:2, Kuhne / Lad-Remmert 1:0, Schnick / Kunz 0:1.

3. Mannschaft, 3. Kreisklasse

VfN III - TV Hofheim V 5:5 -

In einer ausgeglichenen Partie gelang dem VfN der erste Punktgewinn. Thomas Kunz und Heinz Konrad ragten mit zwei Einzelsiegen und einem Doppelerfolg heraus.

VfN: Kunz 2:0, Konrad 2:0, Lakat 0:2, Savage 0:2, Kunz / Konrad 1:0, Lakat / Savage 0:1.

VfN III - TG Hochheim VI 10:0 -

Im nächsten Spiel legte der VfN gleich nach. Durch eine geschlossenen Mannschaftsleistung errang die Mannschaft einen deutlichen Sieg und schaffte somit den Anschluss an die Mittelfeldplätze.

VfN: Kunz 3:0, Konrad 2:0, Lakat 2:0, Savage 2:0, Kunz / Konrad 1:0.

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert