Home | Hattersheimer Stadtanzeiger | Sport

Ein ganz besonderer Fang

Angler des ASV Hattersheim fischt Riesenwels aus dem Okrifteler See

Sportangler Marco Wendt mit seinem Überraschungsfang aus dem Okrifteler See – einem Wels von 2,04 Metern Läge und 45 Kilogramm Gewicht.
(Foto: privat)

OKRIFTEL (vb) – Am Sonntag, 13. November, macht der Sportangler Marco Wendt einen überraschenden Fang im Okrifteler See: einen riesigen Wels! Ganz allein zog er gegen 6.15 Uhr in der Früh den gigantischen Fisch an Land. Der Wels maß 2,04 Meter und wog satte 45 Kilogramm. Der Angler kämpfte eine gute halbe Stunde lang mit dem Wels. 

Die Angelkollegen vom Angelsportverein Hattersheim 1977 e.V. freuen sich mit ihm und erwarten demnächst ein schmackhaftes Stück geräucherten Wels.

Der Europäische Wels ist der größte reine Süßwasserfisch Europas. Welse sind vorwiegend nacht- und dämmerungsaktive Raubfische, die sich von lebenden und toten Fischen, aber auch von Wirbellosen und gelegentlich von kleinen Wasservögeln und Säugetieren ernähren. Ihre Aktivität ist im Jahresverlauf stark von der Temperatur und der Verfügbarkeit von Beutetieren abhängig und erreicht im Frühjahr nach der Winterruhe sowie im Spätherbst nach dem Ablaichen ein Maximum.

Welse erreichen, abhängig von ihrem Lebensraum, meist Körperlängen von einem bis eineinhalb Metern und dabei ein Gewicht von etwa zehn bis 50 Kilogramm. Da die Tiere zeitlebens wachsen, können sie allerdings auch deutlich größer und schwerer werden. Häufig wird heute eine Länge von bis zu drei Metern und ein Gewicht von dann 150 Kilogramm angegeben.

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert