Home | Hochheimer Anzeiger | Rund um Hochheim

Die schönen Seiten des Dorflebens

Massenheim traf das Los für eine Reportagesendung des HR-Fernsehens in der Hessenschau-Reihe „Dolles Dorf“

Wilfried Ewald fegt die Gedenk-Steinplatten frei, die am Pfortenborn an die alte Tradition vom Bleichen der Kleidungstücke erinnert.
(Fotos: privat)
 

MASSENHEIM (pm) – Der Hochheimer Stadtteil Massenheim war aus über 1.600 hessischen Dörfern mit bis zu 2.000 Einwohnern ausgelost worden, als „Dolles Dorf“ in der Hessenschau vorgestellt zu werden.

Die Vorbesprechung hatte man eilends einberufen und traf sich im Gasthaus „Zur Krone“. Ab jetzt musste alles ganz schnell gehen.
Ortsvorsteher Ingo Riede war gerade unterwegs, als ihn die Nachricht ereilte. Am einem Freitagvormittag rückte das Fernsehteam an und Massenheim präsentierte sich bei strahlendem Wetter. Es begann mit der Chorprobe in der Massenheimer Kirche und einem Schwenk über die Felder, um die Nähe zur Autobahn und zum Frankfurter Flughafen deutlich zu machen.

Viele kleine Geschichten hat das Fernsehteam des Hessischen Rundfunks in Massenheim gefunden. Manch eine Geschichte liegt auch einfach mal nur so rum...

Wilfried Ewald erklärte, wie am Pfortenborn früher Wäsche gewaschen wurde und dass die Steine, die dort heute rumliegen, gepflegt werden, damit dies der Nachwelt im Bewusstsein bleibt.

Hobbybauer Markus Becht betonte, dass es seinen Kühen bei ihm wirklich gut gehe. 

In der alten Dorfgasse präsentierten sich die Bäckerei Bohrmann und das Lädchen von Roswitha Treisbach, die mit ihren 76 Jahren nicht ans Aufhören denkt.

Das Schlösschen war der nächste Anlaufpunkt mit dem Hinweis, dass dort im kommenden Jahr die 1200-Jahr-Feier mit einem mittelalterlichen Markt stattfinden soll. Ein kurzer Abstecher zum Gestüt am Schlossgarten folgte, der Besitzer Klaus Becht begrüßte das TV-Team und die mitgekommenen Massenheimer. 

Letztendlich folgte noch ein Schwenk der Fernsehkamera über die Storchennester und schon war alles vorbei. 

Der fünfeinhalb Minuten dauernde Beitrag wurde in der Hessenschau am 7. April gesendet, abzurufen in der Mediathek unter www.hessenschau.de/tv-sendung/video-59044.html.
 

Weitere Artikelbilder:

Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert