KKK Kinderkarneval 2021

In diesem Jahr online auf YouTube statt in der großen Narhalla

Clown Lukas-Fabian führte quietschvergnügt durch das närrische Programm.

"Ob Schwarzbachhall', ob Kinderzimmer, Fasching feiert Kriftel immer!" - unter diesem Motto bot der Krifteler Karneval Klub e. V. (KKK) am Faschingssamstag den jungen Närrinnen und Narren ein buntes dreiviertelstündiges Bukett aus Spiel, Spaß, Musik und Tanz an - in bewegten Bildern als Livestream auf YouTube.

Pünktlich um 17.11 Uhr ging es los, und analog zur gefeierten Sofafastnacht eine Woche zuvor wurden auch hier alle Beiträge frisch vom KKK erstellt und aufgezeichnet. Zudem wirken 400 KinderKarnevalKisten gepackt und ausgeliefert. Die Kiste enthielt alles, was man für einen fröhlichen Faschingsnachmittag in den eigenen vier Wänden benötigt und konnte im Vorfeld zum Preis von 5 Euro bestellt werden. Ein Euro davon ging traditionsgemäß jeweils als Spende an die Clown-Doktoren e. V.

Die Moderation des Kinderkarnevals übernahmen der junge Pizzabäcker Noah Fiore, das Gardemädchen Selina Dalle und der Clown Lukas-Fabian Kilb, und gleich zu Beginn wurde der interaktive Charakter der Videositzung für Kinder deutlich: Direkt wurden alle kleinen Zuschauerinnen und Zuschauer dazu aufgerufen, das Rufen von "Helau!" zu üben, und auch die dreistufige Rakete wurde erklärt: Diese besteht nacheinander aus Klatschen, dann Trampeln - und schließlich einem weiteren "Helau", und zahlreiche Beiträge sollten damit noch belohnt werden.

Die Kindergarde des KKK führte einen tollen Tanz auf. Hierfür nahm jedes junge Mitglied in voller Uniform ein Video in den eigenen vier Wänden auf, das dann zu einer gelungenen Collage zusammengeschnitten wurde. Es war bemerkenswert, wie synchron und präzise im Takt sich alle bewegten, obwohl alle nur allein agierten.

Bei einem Bilderrätsel sollte jedes Kind ganz laut "Helau!" rufen, sobald es die Lösung erkannte. Die langsam ausgemalten Clowns wurden sicher schnell als solche entlarvt, und die Rufe in den heimischen Wohnzimmern waren garantiert entsprechend zahlreich.

Der junge Pizzabäcker Noah sang zur Melodie von "Mamma Maria" von Ricchi e Poveri über italienische Spezialitäten, "Micky und Donald" ritten auf dem "Roten Pferd" um den Wohnzimmertisch, und im Zeitraffer wurde gezeigt, wie man sich gekonnt zu einem Löwen oder Schmetterling schminken lassen kann. Mithilfe eines Vorführvideos wurde den Kindern ein tolles Eierlaufspiel für zu Hause beigebracht, und der 1. Vorsitzende des KKK Daniel Weiß schlüpfte in die Rolle von Peter Lustig aus "Löwenzahn" und erklärte, wie man aus einer verschlossenen Tafel Schokolade unbemerkt ein kleines Stück herauszaubern kann.

Ein clowntastisches Rezept für leckere Muffins wurde von Montse Rank verraten, während Peter Lehmann eine leise Alternative zum Dosenwerfen mit leeren Klopapierrollen und einem Luftballon als Geschoss vorstellte. Zum "Fliegerlied" wurde mit Giovanni Lombardo und dem Ballett aus Leidenschaft eine musikalische Urlaubsreise unternommen, Clownkoch Axel Lorth kochte eine Seifenblasensuppe, zu "Dynamite" von BTS wurde eine tolle Tanzchoreograhie vorgeführt, und schließlich kam noch der Hubschrauber-Tanz zum Mitmachen für alle.

Und dann war nach gut 45 Minuten der mitreißende Kinderkarneval auch schon vorbei. Doch erhalten bleibt er allen trotzdem dauerhaft - auf dem YouTube-Kanal des KKK.

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Mitteilung der FWG zur Tangente
4 Tage 3 Stunden
ADFC bedankt sich bei der Stadt
1 Woche 15 Stunden


X