Trauer um Dieter "Didi" Deyhle Der als "Mister Ferienspiele" bekannte Krifteler wurde nur 68 Jahre alt

So kannten ihn alle: "Mister Ferienspiele" Dieter "Didi" Deyhle.

Der als "Mister Ferienspiele" bekannte Krifteler wurde nur 68 Jahre alt

Viele Kriftelerinnen und Krifteler sind Dieter Deyhle vor kurzem noch auf dem Adventsmarkt begegnet. Der ehrenamtlich stark engagierte Krifteler gehörte dort dem Organisationsteam des Vereinsrings an. Wie immer begegnete er den Menschen fröhlich, gut gelaunt, herzlich.

Nur knapp eine Woche später erreichte die Gemeinde die schreckliche Nachricht: Dieter „Didi“ Deyhle ist in der Nacht zum Freitag plötzlich und unerwartet verstorben.

„Das ist für uns noch immer unwirklich und unfassbar, wir trauern um einen ganz besonderen Menschen, dem Kriftel viel zu verdanken hat“, sagt Bürgermeister Christian Seitz.

Dieter Deyhle war in etlichen Vereinen engagiert. Er kümmerte sich mit großem Einsatz von 1995 an um das Ferienspiel-Angebot der Gemeinde, das in der Region einmalig ist. Jedes Jahr investierte Deyhle circa 250 Stunden für die Vor- und Nacharbeit sowie die Begleitung der über 40 gebotenen Aktivitäten und Ausflüge. „Es gibt wohl kaum jemanden in Kriftel, der Didi nicht kennt“, so Seitz. „Er ist das Gesicht der Ferienspiele. Schon die Eltern der heutigen Ferienspielkinder hat er auf Ausflügen betreut und aufwachsen sehen.“

Nach den Sommerferien 2019 hatten sich Bürgermeister Christian Seitz und der Erste Beigeordnete Franz Jirasek herzlich mit einem Präsent bei Dieter Deyhle für seinen Einsatz bedankt und der Hoffnung Ausdruck gegeben, „dass er noch lange weitermacht“.

Der gebürtige Frankfurter Deyhle zog 1977 von Zeilsheim nach Kriftel. 1979 trat er der hiesigen Kerbegesellschaft bei. Von 1997 an war er sechs Jahre lang deren Vorsitzender. Für die DLRG übernahm er im Laufe der Zeit diverse Funktionen, vom Schatzmeister bis hin zum zweiten Vorsitzenden. Darüber hinaus war Deyhle unter anderem auch Mitglied bei der Heimat- und Festwagengesellschaft, dem DRK, dem Partnerschaftsverein, der Freiwilligen Feuerwehr Kriftel sowie dem Kleintierzuchtverein.

Von 2001 bis 2006 gehörte Dieter "Didi" Deyhle der Gemeindevertretung an. Er war in dieser Zeit im Sozialausschuss und in der Kommission für Vereine, Vereinigungen und Verbände tätig. Mitglied des Gemeindevorstands war er von 2006 bis 2008. 2011 erhielt er die Ehrenmünze der Gemeinde Kriftel.

25 Jahre lang war er während der Ferienspiele keinen einzigen Tag krank. „Sie haben mich jung gehalten“, sagte „Mister Ferienspiele“ im Sommer noch augenzwinkernd. „Es ist einfach ein tolles Gefühl, wenn ich aus allen Ecken ‚Didi‘ höre, wenn ich nach Ende der Ferienspiele durch Kriftel laufe.“

Noch keine Bewertungen vorhanden


X