ÄRZTLICHER NOTDIENST

ÄRZTLICHER NOTDIENST

Zu folgenden Uhrzeiten ist die

Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale

mit einem Arzt oder einer Ärztin besetzt: Montag, Dienstag, Donnerstag 19-23 Uhr, Mittwoch 14-23 Uhr, an Wochenenden von Freitag 19 Uhr-Montag 7 Uhr. An gesetzlichen Feiertagen ab 19 Uhr des Vorabends bis 7 Uhr des Folgetages.

Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Main-Taunus-Kreis West,

Hofheim, Lindenstraße 10 (links neben Krankenhaus Hofheim), Tel.: 116117. Außerhalb der Zeiten wird das Gespräch von der Servicezentrale der Kassenärztlichen Vereinigung angenommen. Eine Bandansage mit Hinweisen kann geschaltet sein •

Der Zahnärztliche Notfallvertretungsdienst

ist hessenweit unter Tel.: 01805/607011 zu erreichen •

Einen Hals-, Nasen-, Ohren- und Augenarzt

erreichen Sie über Tel.: 116117 (bundesweit und kostenlos) •

Die Zentrale Leitstelle für den Rettungsdienst, qualifizierten Krankentransport und Feuerwehr

ist über die Tel.: 06192/5095 erreichbar. Im akuten Notfall wählen Sie den Notruf 112.

Tierärztlicher Notdienst

20./21.6.:
Dagmar E. Vegner, Marboldstraße 25, Marxheim, Tel.: 06192/6304

Apotheken Notdienst

Freitag, 19.6.,
Vitus-Apotheke, Kriftel, Frankfurter Straße 32, Tel.: 06192/46600

Samstag, 20.6.,
Hornauer Apotheke, Kelkheim, Hornauer Straße 85, Tel.: 06195/61065

Sonntag, 21.6.,
Easy Apotheke am Krifteler Markt, Kriftel, Kapellenstraße 48a, Tel.: 06192/206710

Montag, 22.6.,
Grüne Apotheke, Kelkheim, Am Marktplatz 5, Tel.: 06195/673760

Dienstag, 23.6.,
Stadt-Apotheke, Hattersheim, Hauptstraße 24, Tel.: 06190/3651

Mittwoch, 24.6.,
Schwanen-Apotheke, Hofheim, Alte Bleiche 4, Tel.: 06192/901307

Donnerstag, 25.6.,
Sonnenschein-Apotheke, Liederbach, Eichkopfallee 55a, Tel.: 06196/764310

Gift-Notruf

Gift-Notruf über Feuerwehr-Notruf 112 • Beratungsstelle bei Vergiftungen für Hessen und Rheinland-Pfalz, Tel.: 06131/19240

Krankenhäuser

Kliniken des MTK: Krankenhaus Hofheim, Lindenstraße 10, Hofheim, Tel.: 06192/983 • Krankenhaus Bad Soden, Kronberger Straße 36, Bad Soden, Tel.: 06196/656 • Klinikum Frankfurt-Höchst: Gotenstr. 6-8, Frankfurt-Höchst, Tel.: 069/3106-0

Freiw. Suchtkrankenhilfe e.V. (FSH)

Wir laden Betroffene und Angehörige zu unserer wöchentlichen Selbsthilfegruppe für Alkohol-, Medikamenten- und sonstige Abhängigkeitserkrankungen ein: mittwochs, 19.30-21.30 Uhr, in Eschborn- Niederhöchstadt, Außenstelle der Stadtverwaltung Eschborn, Hauptstraße 29. Außerdem besteht eine Selbsthilfegruppe in den Räumen des ZJH (Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe), Hattersheimer Straße 5, 2.OG., Hofheim: freitags 19 Uhr. Infos, Beratung, Erfahrungsaustausch zur Suchtkrankheit und deren Behandlung unter Tel.: 0180-5222188, www.f-s-h.de

Beratungsstellen für Kinder,

Jugendliche & Eltern

Marktplatz 12, Schwalbach, Tel.: 06196/86012-13 Anmeldung telefonisch montags-freitags 8.30-12.30 Uhr und 13.30-17 Uhr • Erziehungsberatungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern des MTK, Jahnstr. 17, Bad Soden, Tel.: 06196/ 65923-60 • Kinderschutzbund MTK Kinder- und Jugendtelefon montags-freitags, 15-19 Uhr, Tel.: 0800- 1110333. Beratungstelefon des Deutschen Kinderschutzbundes für Eltern und Erzieher dienstags, 18-20 Uhr, Tel.: 06195/62094.

Schwangerenberatung

Caritas Main-Taunus, Grabenstraße 40, Flörsheim, Tel.: 06192/29340, Termine nach Vereinbarung.

Horizonte Hospizverein e.V.

Ambulanter Hospiz- & Palliativ-Beratungsdienst für Hofheim, Eppstein, Kriftel, Burgstr. 28 (Kellereigebäude), Hofheim, Tel.: 06192/921714. Bürozeiten: montags und donnerstags 9-12 Uhr.

Selbsthilfegruppe Mobbing im MTK

Treffen immer am ersten Montag im Monat, 19 Uhr, im Kursana Domizil, Raum 120, Am Freizeitpark 2, Kriftel.

Jugendamt, Umweltamt und

andere Behörden

Die einheitliche Behördennummer ist erste Anlaufstelle für Verwaltungsfragen Tel.: 115

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Verunreinigung durch Hundekot
1 Woche 2 Tage


X