Virtuelle Sofafastnacht des KKK

Gemeinde Kriftel organisiert für Senioren einen „Kreppelkaffee“ auf CD

Jedes Jahr unterhält der Krifteler Karneval Klub (KKK) mit seinen fünf Sitzungen über 4.000 Besucher in der Großen Schwarzbachhalle. Zu Zeiten der Corona-Pandemie ist alles anders, Kontakte müssen auf ein Mindestmaß beschränkt werden, Großveranstaltungen sind gerade undenkbar. Doch die Mitglieder des KKK wollen ihr Publikum auch in diesem Jahr zum Lachen zu bringen und laden für Samstag, den 6. Februar, zur virtuellen Sitzung ein.

Ab 20.11 Uhr gibt es per Livestream ein etwa einstündiges buntes Programm, das der KKK coronakonform produziert hat. Es läuft über den YouTube-Kanal des KKK. Dieser kann auf der Homepage unter www.krifteler-karnevalklub.de angeklickt werden. Das Motto der Sitzung passt genau: "Ob Glamour oder Jogginghos', die Sofafastnacht wird grandios!"

Statt Kreppelkaffee: Sofafastnacht auf CD anschauen!

Ausschnitte aus dem Bühnenprogramm - Musik, Tanz und Reden aus der Bütt‘ - konnten bisher jedes Jahr fast 900 Krifteler Seniorinnen und Senioren beim beliebten „Kreppelkaffee“ der Gemeinde in der Großen Schwarzbachhalle sehen. Garantiert waren viel Spaß und gute Laune. Auch die Kreppel wurden den Besuchern spendiert. „Leider kann der Kreppelkaffee, auf den sich viele Seniorinnen und Senioren jedes Jahr schon lange freuen, aufgrund der Corona-Pandemie 2021 nicht stattfinden“, bedauert Bürgermeister Christian Seitz. Gerade während des aktuellen Lockdowns könne jeder ein bisschen Aufmunterung brauchen. „Umso dankbarer kann man sein, dass die engagierten und kreativen Mitglieder des KKK trotz allem ein tolles Programm auf die Beine gestellt haben. Das ist einmalig. Dafür herzlichen Dank!“

Weil die Gemeinde möchte, dass auch diesmal die Senioren am „närrischen Angebot“ des Vereins teilhaben können, gibt es die Möglichkeit, bei der Gemeinde eine CD/DVD mit dem aktuellen Programm kostenfrei zu bestellen. Seitz: "Denn nicht jeder ältere Mensch hat die technischen Möglichkeiten, an einem Livestream teilzunehmen.“ Produziert wird die DVD voraussichtlich in der Woche nach der Ausstrahlung.

Wer an einer CD/DVD interessiert ist, kann diese in der kommenden Woche von Montag, 1. Februar, bis Donnerstag, 4. Februar, zu den üblichen Bürozeiten unter Telefon 06192/400445 im Rathaus bestellen. Bestellungen, die bis Donnerstag, 18 Uhr, eingehen, werden berücksichtigt. Melvyn Irmer, Mitglied des Elfer-Rates des KKK, wird die DVDs ausliefern und diese kosten- und kontaktlos in die Briefkästen werfen. Bei großer Nachfrage wird er von seinen Elferratskollegen unterstützt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Mitteilung der FWG zur Tangente
4 Tage 4 Stunden
ADFC bedankt sich bei der Stadt
1 Woche 15 Stunden


X