Home | Lokal-Anzeiger | Bischofsheim

Feuerwehr im Einsatz

BISCHOFSHEIM (pm) - Im Anschluss an die abendliche Übung trat für die Feuerwehr Bischofsheim am Dienstag (3.) um 21.18 Uhr der Ernstfall ein. Durch sichtbare starke Rauchentwicklung im Gebiet „Wüster Forst“ gelangte man mit dem ersten Löschfahrzeug rasch zum Ort des Geschehenes.


Auf einer Kleingartenparzelle unweit des Vereinsgeländes des ASV Bischofsheim (parallel zur Oppenheimer Straße auf Bischofsheimer Gemarkung) brannten auf einer Fläche von etwa 40 Quadratmetern Müll und Teile einer ehemaligen Gartenhütte. Unter Vornahme eines C-Rohres konnte der vorgehende Trupp das Feuer schnell löschen.

Nach Entzerrung des gesamten Unrats wurden die verbliebenen Reste intensiv gewässert, bevor die Brandbekämpfung schließlich erfolgreich abgeschlossen war. Die mittlerweile aufgrund der etwas unklaren Ortslage alarmierten Kameraden aus Bauschheim brauchten nicht tätig zu werden. Bischofsheim war mit drei Fahrzeuge und 17 Aktiven im Einsatz.Die Rückfahrt erfolgte um 22.10 Uhr.

Ein Schwelbrand im Grünbereich eines Anwesens in der Mainzer Straße rief die Feuerwehr am Samstag (7.) auf den Plan. Über Meldeempfänger um 14.11 Uhr alarmiert, wurde vor Ort festgestellt, dass Teile eines Gebüsches in Brand geraten waren.

Die Vornahme von Kleinlöschgerät reichte daher aus, um das Feuer zu löschen. Die sich im Einsatz befindlichen acht Kräfte konnten daher mit den zwei eingesetzten Fahrzeugen um 14.32 Uhr wieder die Rückfahrt antreten. Die Brandursache ist unbekannt.

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert