Home | Lokal-Anzeiger | Rund um die Mainspitze

Eine Spende zum Schulanfang

MAINSPITZE (pm) – Wie bereits die Jahre zuvor, wurden auch in diesem Jahr wieder die Grundschulen in den sechs Gemeinden des Geschäftsgebietes der Volksbank Mainspitze eG zur Einschulung mit Geldspenden für die Schulanfänger bedacht.

 

Die Grundschulen wurden mit einem Betrag für jeden einzelnen Schulanfänger unterstützt. Mit diesen zusätzlichen Geldmitteln können die Schulen notwendige Anschaffungen wie zum Beispiel Bastelmaterial oder ähnliches für den Unterricht aufbringen. Die einzelnen Spenden wurden in diesem Jahr symbolisch mit einer Jahresuhr übergeben.
Darüber hinaus bekamen die neuen Erstklässler jeweils einen Spar-Geschenkgutschein der Volksbank Mainspitze überreicht, was zusammengenommen einen Wert von 2355 Euro ausmachte. Über die Spenden freute sich aus Gustavsburg die Georg-August-Zinn Schule für Lernhilfe sowie die Gustav-Brunner Schule, aus Ginsheim die Albert-Schweitzer-Schule, aus Bauschheim die Otto-Hahn-Schule, aus Nauheim die Grundschule Nauheim, aus Bischofsheim die Georg-Mangold-Schule und aus Delkenheim die Karl-Gärtner-Schule.
Das Bild zeigt den Vorstand der Volksbank Mainspitze eG, Jürgen Köhler und Uwe Kliemand, mit den Schulleiterinnen und Vertretungskolleginnen.?(Foto: privat)

 

Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert