Home | Lokal-Anzeiger | Sport

Zurück in der Erfolgsspur

Herren 65 der SV 07 feiern 5:1-Kantersieg gegen MSG Mörlenbach/Fürth

Das erfolgreiche Herren 65-Team der 07er (v.l.): Rolf Thöne, Eric Eichberger, Karl-Heinz Emig, Rudi Isbrecht, Udo Reinheimer und Sigi Nagl.
(Foto: privat)

BISCHOFSHEIM (vb) – Die in der Bezirksoberliga spielenden Herren der SV 07 Bischofsheim präsentierten sich bei hochsommerlichen Temperaturen in glänzender Verfassung und konnten einen wichtigen Heimsieg gegen den Tabellenzweiten MSG Mörlenbach/Fürth unter Dach und Fach bringen. Während in den Einzeln Karl Heinz Emig mit einem souveränen 6:1, 6:1 seinen Gegner dominierte und auch Sigi Nagl klar mit 6:1, 6:0 punktete, entwickelte sich auf den anderen Plätzen ein spannender Schlagabtausch. Mit 7:6 gewann Rudi Isbrecht im Tiebreak einen kräftezehrenden ersten Satz, hatte aber anschließend mit 6:0 die Partie im Griff und spielte seine Kondition aus.
 

Auch Udo Reinheimer gewann seinen ersten Satz knapp mit 7:5, verlor dann aber Satz zwei mit 4:6 und musste sich letztendlich im Champions-Tiebreak nach hartem Kampf mit 7:10 geschlagen geben.

Somit stand es nach den Einzeln bereits 3:1 für die Bischofsheimer Cracks, die nun auf ihre Doppelstärke setzten. Hier ließen sie aber nichts anbrennen, denn Udo Reinheimer und Rudi Isbrecht spielten ungefährdet 6:2, 6:2 und auch Sigi Nagl mit Partner Eric Eichberger konnte ebenso nach fast zwei Stunden mit 6:4, 6:4 ihren ersten Matchball verwandeln und gemeinsam mit den Teamkollegen den 5:1-Heimsieg feiern.

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert