Home | Flörsheimer Zeitung | Sport

Drei Stunden tanzen und schwitzen

Zumba-Party in der Goldbornhalle lockte 150 Sportbegeisterte an

Gute drei Stunden lang durften sich Zumba-Fans bei der dritten Wickerer Zumba-Party auspowern.
(Foto: R. Dörhöfer)

WICKER (drh) – Zumba bis die Füße qualmten. Am Samstagabend, 18. November, kamen rund 150 begeisterte Zumbafans in der Goldbornhalle zusammen, um gemeinsam drei Stunden lang Fitness pur zu erleben. Elf Instruktoren hatten sich auf die große Party vorbereitet und zum Aufwärmtraining zunächst einmal alte Aerobic-Zeiten der 80er Jahre aufleben lassen. Stulpen, Stirnbänder und knallbunte Leggins trug die Vortänzercrew, die somit erste Begeisterungsstürme im Publikum auslöste. 
 

Corinna Allendorff hatte als Zumba-Trainerin des TV Wicker die dritte Sportparty organisiert und neben acht weiteren Zumba-Instruktoren der Region zwei sogenannte „Jammer“ für die Party gewinnen können. „Jammer sind in puncto Choreografie besonders fit. Sie leiten uns Trainer oft an und geben Tipps“, erklärte Corinna Allendorff. Seit fünf Jahren bietet sie selbst Zumba-Stunden beim TV Wicker an. „Zumba hat sich längst etabliert. Zumba war nicht nur eine kurze Modeerscheinung. Freitag für Freitag trainieren 30 bis 40 Leute bei uns im Verein und es kommen immer wieder junge Leute hinzu“, freute sich die Wickerer Zumba-Expertin. Während sich unter den elf Instruktoren vier Herren tummelten, fanden sich unter den 150 Frauen weit weniger männliche Mitstreiter. Diejenigen, die sich jedoch in die Mitte der begeisterten Zumba-Frauen wagten, hatten jede Menge Spaß und gute Laune.

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert