Männliche E2-Jugend: Saisonbericht Staffelsieger und dabei sogar die TSG Münster bezwungen

Die männliche E2-Jugend jubelt über den Staffelsieg in der Bezirksliga.

Staffelsieger und dabei sogar die TSG Münster bezwungen

(vb) Vieles war neu für die E2: Die Kinder kamen aus der F-Jugend nach oben und spielten ihre erste Runde. Die Trainer Christina Pappisch und Thorsten Kirchhoff hatten die Mannschaft übernommen. Und so wusste keiner wirklich, wo das Team steht. Am Ende musste die Saison zwar vorzeitig beendet werden – doch für die E2 stand letztlich ein tolles Resultat zu Buche: Die Spielgemeinschaft JSG Schwarzbach aus dem TV Hofheim und der TuS Kriftel konnte sich als Staffelsieger in der Bezirksliga vor allen anderen Mannschaften behaupten. Denn der direkte Vergleich mit der TSG Münster II ging an die Jungs vom Schwarzbach. Nach der einzigen Saisonniederlage im Hinspiel, gelang in heimischer Halle die Revanche deutlicher.

Mindestens genauso wichtig wie die Erfolge – neun Siege, eine Niederlage – war aber der Zusammenhalt. Staffelsieger und dabei sogar die TSG Münster bezwungen

Spieler aus zwei Vereinen sind zu einer Mannschaft gewachsen. Das haben die Trainer sehr gut geschafft. Und so konnte sich die E2-Jugend auch gegen die oft älteren Kinder der anderen Vereine behaupten, weil sie miteinander gespielt haben. Das wurde schon in den ersten Halbzeiten in der Spielform 2x3 gegen 3 deutlich. Hier dominierte die JSG gleich zu Beginn den Gegner. Im Laufe der Runde steigerte sich die E2 immer mehr und zeigte auch in der „normalen“ Spielform 6:6 konstante Leistungen. Ein starker Rückhalt war Marlon Jakobi im Tor, und die Unterstützung der Eltern war ebenfalls groß. So durften sich die Jungs trotz eines komischen Saisonendes mit dem Staffelsieg feiern lassen.

Noch keine Bewertungen vorhanden


X