Home | Hattersheimer Stadtanzeiger | Hattersheim

Von A wie App bis Z wie Zwitschern Präsenz der Stadt Hattersheim am Main in den sozialen Netzwerken

Präsenz der Stadt Hattersheim am Main in den sozialen Netzwerken

Schnell informieren, möglichst viele Personen direkt erreichen und mit ihnen in Kontakt treten – das und noch vieles mehr bieten soziale Netzwerke. Auch die Stadt Hattersheim am Main ist seit September 2017 auf Facebook und Twitter vertreten. Besonders Facebook erfreut sich einer regen Community, die fast täglich über aktuelle Geschehnisse in der Stadt informiert wird. Seit dem Startschuss wurden auf der Plattform rund 520 Beiträge veröffentlicht, in denen die Leser/innen mit interessanten Neuigkeiten versorgt wurden. Thematisiert wurden darin beispielsweise Sprechstundenangebote, Baustellen, Veranstaltungshinweise oder Entwicklungen im Stadtgebiet.

Dass beinahe jeder Beitrag inzwischen eine Reichweite im guten vierstelligen Bereich vorweisen kann, geht mit einer Abonnentenzahl von 1.604 Personen (Stand: 16. Dezember 2019) einher. Als absolute Spitzenreiter in Sachen Gefällt-mir-Angaben sind an dieser Stelle übrigens zwei Berichte aus dem Jahr 2019 zu nennen: So erreichte der Imagefilm der Hattersheimer Feuerwehren 19.470 Personen und erhielt rund 200 Likes. Der Bericht über die Neueröffnung der Metzgerei „Schöne Auswahl“ konnte zwar nur eine Reichweite von 7.310 erzielen, liegt aber mit knapp 270 Gefällt-mir-Angaben unangefochten an der Spitze.

„Ich freue mich, dass die Geschehnisse im Stadtgebiet auf ein großes Interesse treffen und immer mehr Personen ihren Daumen für uns auf Facebook nach oben geben“, so Bürgermeister Klaus Schindling. „Da die digitale Präsentation unserer Stadt in den sozialen Netzwerken auf eine solch positive Resonanz gestoßen ist, lag für uns als nächster Schritt die Einrichtung einer kostenfreien Müll- und Stadt-App auf der Hand.“

Während das eine Programm unter anderem Erleichterung im Alltag verschafft und via Push-Nachrichten an das Herausstellen der Mülltonnen erinnert, liefert die andere alle relevanten Informationen zu Hattersheim am Main auf einem Blick. Zur Überlegung steht nun, ob die Müll-App die inzwischen gängigen iCal-Dateien, die alljährlich auf der städtischen Homepage zum Download angeboten werden, gänzlich ersetzen soll. „Der Vorteil der App liegt darin, dass die Nutzer selbst entscheiden können, an welche Müllabfuhrtermine sie erinnert werden wollen. Außerdem werden diese Daten nicht dauerhaft und unabänderlich im Kalender gespeichert, sondern können jederzeit an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.“

Damit aber das bestmögliche, nutzerfreundlichste Angebot für die Bürger/innen bereitgestellt werden kann, wird für das Jahr 2020 eine anonyme Download-Zählung auf der Homepage eingerichtet. Das Ergebnis wird darüber entscheiden, ob die Bereitstellung der iCal-Dateien weiter sinnvoll ist.

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert