Home | Lokal-Anzeiger | Sport

Mit viel Spaß und Geschicklichkeit

Bewegungsmeile der TSV Ginsheim und des TV 1883 Bischofsheim als Sportfest für jedermann

Mit Vorführungen aus der TSV-Turnabteilung bot die „Bewegungsmeile“ für die vielen Zuschauer und Teilnehmer des Fitnesstests ein abwechslungsreiches Programm.
(Fotos: privat)

BISCHOFSHEIM (pm) – Als traditionelle Veranstaltung im Spätsommer luden am Sonntag, 16. September, die TSV Ginsheim und der TV Bischofsheim zum Sportfest für jedermann auf die Gemeindesportanlage Bischofsheim ein.

Unter dem Motto „Bewegungsmeile“ trafen sich mehr als 80 Teilnehmer, um sich mit viel Spaß und Geschicklichkeit zu bewegen. Dabei galt es unter anderem, durch Hula-Hoop-Reifen zu steigen, Ball zu werfen, Seil zu springen oder einen 15 Kilo schweren Klotz im Wettbewerb zu transportieren.

Zahlreiche Teilnehmer wollten es noch sportlicher angehen und meldeten sich für einen Fitnesstest an. Hier kamen insgesamt 70 Personen, davon hauptsächlich Kinder, in den Kategorien Gold, Silber und Bronze zur anschließenden Siegerehrung. 

Für Abwechslung zwischen den Disziplinen sorgten verschiedene Darbietungen aus der Turnabteilung der TSV Ginsheim. So zeigte die Tanzgruppe gleich zum Auftakt der Veranstaltung, wie viel Spaß es macht, sich zur Musik nach einer Choreografie zu bewegen.

Schülerinnen der Gruppe Rope-Skipping präsentierten ein Programm mit den sportlichen Varianten der klassischen Hüpfseile. Leider bekam die Airtrack-Bahn hitzebedingt ein Leck und ließ sich nicht vollständig aufpumpen, sodass die Turnerinnen bis zum Teenageralter ihr Programm ersatzweise auf dem Rasen nur in einer verkürzten Version zeigen konnten. 

Das Jedermann-Sportfest bot auch einen der letzten Termine der Saison zur Erlangung des Deutschen Sportabzeichens. Diese Gelegenheit nutzten 48 Teilnehmer, indem sie in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination ihre noch ausstehenden Disziplinen komplettierten. Ein reichhaltiges Kuchenbuffet und warme und kalte Getränke boten den vielen Teilnehmern und Zuschauern zwischendurch ausreichend Stärkung und Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen, bevor zum Abschluss des Tages bei der Siegerehrung die Urkunden überreicht wurden und jeder Teilnehmer eine „Medaille“ in Form eines Hefegebäckrings erhielt.

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Oft eher versifft statt einladend
1 Woche 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert