Home | Hattersheimer Stadtanzeiger | Leserbriefe

Zum Thema „Schmutziges Ufer“

Grundsätzlich begrüßen wir es, dass sich die CDU, der Magistrat und die Stadtverordneten mit diesem Thema befassen und dass ein „Konzept zur Bekämpfung der Verschmutzung des Ufers durch die Hinterlassenschaften illegaler Angler“ erstellt werden soll.

In der letzten Stadtverordnetenversammlung vom 14.07.2016 wurde diese Konzepterstellung beschlossen. Hierzu soll gesagt sein, dass sich Frau Köster, Frau Gotzhein und auch Herr Schaffhauser in den letzten Jahren sehr darum bemüht haben, gemeinsam mit unserer Interessengemeinschaft Main-Eddersheim, dieses Problem schrittweise anzugehen und zu beheben. Ein großer Schritt war das Aufstellen der vier Schilder „Regeln für das Angeln“. Diese Beschilderung ist im Grunde genommen lediglich eine Auflistung von bereits bestehenden Gesetzen, Verordnungen und Satzungen. Somit hat jeder Uferbesucher die Möglichkeit, diese Regelungen vor Ort nachzulesen und sich entsprechend zu verhalten. Die Kontrolle des Ordnungsamtes kann somit fair durchgeführt werden.

Um das o.g. geplante Konzept zu erstellen, ist es allerdings notwendig, nicht nur die Ordnung und Sauberkeit sicher zu stellen, sondern die Ursache der „unhaltbaren Zustände“ zu bestimmen und zu beheben. Da das direkte Mainufer nicht Eigentum der Stadt ist, erfolgt die Kontrolle der Angler von nicht-städtischen Behörden. Dies führt seit Jahren zu chaotischen Zuständen und Missverständnissen. Dabei ist theoretisch alles rechtlich geregelt. Gemäß § 42 Hessisches Fischereigesetz heißt es: „In Fischwegen ist jede Art von Fischfang verboten. Während der Zeit, in der der Fischweg geöffnet sein muss, ist der Fischfang auch auf den Strecken oberhalb und unterhalb des Fischweges verboten. Die obere Fischereibehörde kann die Strecken in einer den örtlichen Verhältnissen angemessenen Ausdehnung bestimmen“. Ein Angelverbot besteht also bereits im Fischwegbereich an der Schleuse in einem nicht definierten Ausdehnungsbereich.

Daher haben wir, die Interessengemeinschaft Main-Eddersheim, am 10.05.2016 einen Antrag beim Regierungspräsidium Darmstadt (obere Fischereibehörde) auf ein beschildertes Angelverbot oberhalb und unterhalb der ganzjährig geöffneten Fischweganlage gestellt. Vorgeschlagen wurde von uns eine Ausdehnung des Angelverbots 150 m oberhalb und 250 m unterhalb des Fischweges. Somit wäre der Treppenbereich am Pavillon noch in der Angelverbotszone, so dass bis hierhin, im Interesse aller Beteiligten, Brut- und Nistplätze für Schwäne, Enten und andere Wasservögel geschützt werden und der Pavillon mit Treppenbereich auch für Spaziergänger weiterhin zugängig bleibt. Das Problem der Verunreinigungen durch Angler wäre wenigstens in diesem kleinen Teilbereich am Mainufer gelöst, insofern die Angler sich an das Angelverbot halten.

Wir sind der Meinung, dass eine offizielle Beschilderung zum Angelverbot die Situation der Verunreinigung drastisch verbessern würde. Da das Angelverbot rechtlich besteht, gilt es nur noch die Schilder in einem angemessenen Abstand zum Fischweg aufstellen zu lassen. Nach telefonischer Auskunft des Sachbearbeiters der oberen Fischereibehörde ist der Antrag derzeitig in Bearbeitung. Jedoch wird nicht in Aussicht gestellt, dass die Beschilderung ausgeführt wird, da der Fischweg in einer im Jahr 2004 durchgeführten Untersuchung als eingeschränkt funktionstüchtig erklärt wurde. Außerdem ist ein neuer, moderner Fischweg auf der anderen Uferseite in Planung. Damit sind wir nicht einverstanden. Im hessischen Fischereigesetz steht nicht, dass der Fischweg voll funktionstüchtig sein muss. Die Fischtreppe ist ein Bauteil, welches damals als Fischtreppe definiert und auch so hergestellt worden ist. Die Bewässerung der Fischtreppe funktioniert einwandfrei. Ob und wie viele Fische die Treppe benutzen, steht hier nicht zur Debatte.

Wir warten gespannt auf eine Mitteilung des RP Darmstadt. Gleichzeitig bedanken wir uns bei Herrn Klaus Schindling, dass er uns in der Stadtverordnetenversammlung am 14.07.2016 eine voll umfängliche Unterstützung zugesagt hat.

Interessengemeinschaft Main-Eddersheim
www.main-eddersheim.de

Noch keine Bewertungen vorhanden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert